Förderprogramm
KfW - Baukindergeld

Fördergeber: Bund

Förderempfänger: (Mit-)Eigentümer von selbstgenutztem Wohneigentum

Antragsunterlagen:

Kreditinstitut für Wiederaufbau (KfW)
Palmengartenstraße 5 - 9
60325 Frankfurt
Tel. Infocenter KfW: 0800 - 5399006 (kostenfrei)
FAX 069 - 7431-2944

Förderfähige Maßnahmen:

Zuschuss für den erstmaligen Bau oder Kauf (Ersterwerb) von selbstgenutztem Wohneigentum (Haus oder Wohnung) für Familien mit Kindern und Alleinerziehende aus Mitteln des Bundes (Kreditanstalt für Wiederaufbau und Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat).

Förderbedingungen:

Nicht Förderfähig:

Sofern der Haushalt (Antragsteller sowie Ehe- oder Lebenspartner oder Partner aus eheähnlicher Gemeinschaft oder Kinder) Eigentum an einer selbstgenutzten oder vermieteten Wohnimmobilie in Deutschland zur Dauernutzung besitzt, ist eine Förderung mit dem Baukindergeld nicht möglich. Stichtag ist das Datum des Kaufvertrags beziehungsweise der Baugenehmigung oder Bauanzeige für die neu erworbene beziehungsweise geschaffene Wohnimmobilie.

Fördermittel:

Zuschuss: Je Kind gibt es 10 Jahre lang 1.200 Euro Zuschuss pro Jahr - insgesamt also 12.000 Euro.

Sonstiges:

Achtung: Zum 17.05.2019 ändern sich die Förderbedingungen im Zuschussprodukt Baukindergeld (Produktnummer 424): Die Antragsfrist wird verlängert: So haben Sie nach Einzug in Ihre Wohnimmobilie dann 6 statt 3 Monate Zeit, Ihren Antrag auf Baukindergeld zu stellen. Zudem gibt es Präzisierungen zur Antragsberechtigung und zu den Fördervoraussetzungen. Die aktuellen und die neuen Förderbedingungen sowie weitere Informationen zum Baukindergeld finden Sie unter: www.kfw.de/baukindergeld

Sie beantragen den Zuschuss online im KfW-Zuschussportal (www.kfw.de/zuschussportal), nachdem Sie in das Wohneigentum eingezogen sind.

Wie geht es nach der Antragstellung weiter? Sie erhalten eine Bestätigung über den Antragseingang. Nach dieser müssen Sie Ihre Identität nachweisen. Um die Einhaltung der Förderbedingungen nachzuweisen und die Auszahlungen zu erhalten, laden Sie die erforderlichen Nachweise im KfW-Zuschussportal hoch. Die Einhaltung der Förderbedingungen wird von der KfW anhand der im Zuschussportal hochgeladenen Nachweise geprüft.

Details zur Förderung rund um das Baukindergeld bis 17.5.2019

Details zur Förderung rund um das Baukindergeld ab dem 17.5.2019

Stand der Informationen: 07.05.2019

Zur Übersicht aller Förderprogramme