Förderprogramm
KfW - Energieeffizient Bauen und Sanieren - Zuschuss Brennstoffzelle

Fördergeber: Bund

Förderempfänger: Privatpersonen auch Freiberufler, Unternehmen sowie kommunale und gemeinnützige Organisationen

Antragsunterlagen:

Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
KfW-Zuschussportal (Brennstoffzelle)
Tel. 0800 539 9002 (kostenfreie Servicenummer)

Förderfähige Maßnahmen:

Neben der effektiven Nutzung von Erdgas und der damit verbundenen Verringerung von CO2-Emissionen, bieten die Brennstoffzellen-Blockheizkraftwerke (BHKW) gegenüber vergleichbaren konventionellen Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen den Vorteil eines höheren Verhältnisses von elektrischer Energie zu nutzbarer Abwärme zur Beheizung von Gebäuden.

Am 1.8.2016 startete das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das Zuschussprogramm für die Energiewende im Heizungskeller. Das Programm unterstützt die Einführung innovativer Brennstoffzellenheizungen für die Wärme- und Stromversorgung von neuen und bestehenden Wohngebäuden und seit dem 7.7.2017 auch auf Nicht-Wohngebäuden.

Gefördert werden Brennstoffzellen-Heizungen mit einer elektrischen Leistung bis 5 kW, die im Rahmen einer Sanierung oder eines Neubaus installiert werden. Je nach elektrischer Leistung der Brennstoffzelle erhalten Sie bis zu 28.200 Euro als Zuschuss.

Förderbedingungen:

Die Förderung ist mit den KWKG-Zuschlägen kumulierbar.

Informationen zur Förderung von KWK-Anlagen

Fördermittel:

Sie erhalten einen Zuschuss bis zu 40 % der förderfähigen Kosten für stationäre Brennstoffzellenheizungen in den Leistungsklassen von 0,25 (250 Watt) bis 5 Kilowatt (kW) elektrischer Leistung.

Die Förderung erfolgt als Zuschuss mit einem Grundbetrag von 5.700 Euro und einem leistungsabhängigen Betrag (Zusatz) von 450 Euro je angefangener 100 Watt elektrische Leistung.

Sonstiges:

Bitte stellen Sie Ihren Zuschuss-Antrag ohne vorherige Reservierung direkt im KfW-Zuschussportal.

Infos und Antragstellung zum KfW-Produkt 433

Stand der Informationen: 22.05.2018

Zur Übersicht aller Förderprogramme