a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w z | alle Stichworte

Asbest

Asbest ist ein natĂŒrlich vorkommendes, faserartiges Material, das noch in den 1970er Jahren, insbesondere in der Baustoffindustrie, hĂ€ufig verwendet wurde. Asbest kann u. a. in Dachplatten, Fassadenelementen, FeuerschutzwĂ€nden, Flurunterdecken, Rohrleitungen und BlumenkĂ€sten aus Asbestzement, in Autoreifen, Brems- und KupplungsbelĂ€gen (vor 1987), aber auch in alten FußbodenbelĂ€gen, Fensterkitten und Dichtungsmaterialien enthalten sein. Von den Asbestzementprodukten geht praktisch keine GesundheitsgefĂ€hrdung aus, da die Fasern im Zement fest eingebunden sind. Ausnahme: bei Verwitterungserscheinungen oder Arbeiten an Asbestzement wie Bohren, Schleifen etc.
Bei schwach gebundenen Asbestprodukten, die Spritz- oder Weißasbest enthalten, besteht eine GesundheitsgefĂ€hrdung. Asbeststaub kann in die Lunge eindringen und zu der hĂ€ufig tödlich verlaufenden Asbestose sowie Lungen-, Rippen- und Bauchfellkrebs fĂŒhren. Inzwischen wurden zahlreiche Ersatzstoffe entwickelt.

Gesundheitsfragen:

Gesundheits- und VeterinÀramt
www.stadt-muenster.de/gesundheit
Abt. Gesundheitlicher und medizinischer Umweltschutz
StĂŒhmerweg 8
48147 MĂŒnster
Tel. 4 92-53 33
gesundheitsamt@stadt-muenster.de

Das Gesundheitsamt fĂŒhrt auch arbeitsmedizinische Untersuchungen fĂŒr Asbest nach den berufsgenossenschaftlichen Bestimmungen durch.

Entsorgung:
Die Entsorgung von Asbest und asbesthaltigen Produkten gehört in die HÀnde von Fachfirmen!

Amt fĂŒr GrĂŒnflĂ€chen, Umwelt und Nachhaltigkeit
www.stadt-muenster.de/umwelt
Untere Abfallwirtschaftsbehörde
Albersloher Weg 450
48167 MĂŒnster
Tel. 4 92-68 50
umwelt@stadt-muenster.de
Abfallwirtschaftsbetriebe MĂŒnster
www.awm.stadt-muenster.de
(AWM)
Rösnerstr. 10
48155 MĂŒnster
Tel. 60 52 40
awm@stadt-muenster.de