a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w z | alle Stichworte

Gebäudestandard - Effizienzhaus 40

Bis 2030 soll M√ľnster klimaneutral werden. Mit Ratsbeschluss vom 29.09.2021 hat die Stadt M√ľnster "M√ľnsters Standard f√ľr klimagerechtes Bauen" beschlossen. Ziel ist eine Senkung des Energieverbrauchs in Geb√§uden.

Seit 1.10.21 gilt der Geb√§udeenergiestandard "Effizienzhaus 40" und die Verpflichtung zur Installation von Solaranlagen in st√§dtebaulichen Vertr√§gen sowie Kauf- und Erbbaurechtsvertr√§gen f√ľr den Bau von Wohn- und Nichtwohngeb√§uden der Stadt M√ľnster. Diese Anforderungen
entsprechen denen der Kreditanstalt f√ľr Wiederaufbau f√ľr ein KfW-Effizienzhaus/Effizienzgeb√§ude 40 im Rahmen der "Bundesf√∂rderung effiziente Geb√§ude (BEG)".

Anforderungen f√ľr Wohngeb√§ude mit dem Geb√§udeenergiestandard "Effizienzhaus 40": Der Jahresprim√§renergiebedarf (QP) des Neubaus muss den entsprechenden Wert des Jahresprim√§renergiebedarfes des sogenannten Referenzgeb√§udes gem√§√ü Geb√§udeenergiegesetz (GEG) um 60 % unterschreiten. Ebenso wird gefordert, dass der spezifische, auf die w√§rme√ľbertragende Umfassungsfl√§che bezogene Transmissionsw√§rmeverlust (HT) des Neubauobjektes den Transmissionsw√§rmeverlust des Referenzgeb√§udes gem√§√ü Geb√§udeenergiegesetz (GEG) um 45 % unterschreitet. Das bedeutet, dass der Jahresprim√§renergiebedarf (QP), also die energetische Umweltbelastung f√ľr das Heizen, Warmwasserbereiten und L√ľften um 60 % und der D√§mmstandard (HT) um 45 % besser sein m√ľssen, als der Gesetzgeber es fordert.

Und: Qualit√§tssteigerung und -sicherung ist beim Neubau ein aktuelles Thema. Das M√ľnsteraner F√∂rderprogramm "Klimafreundliche Wohngeb√§ude in M√ľnster" f√∂rdert sowohl energieeffiziente Neubauten, als auch die Qualitatssicherung im Neubau und hilft damit, ein echtes Energieeffizienzhaus-M√ľnster ohne W√§rmebr√ľcken und Baum√§ngel zu bauen.

Und auch im Altbau ist es bei Durchf√ľhrung einer Sanierung sinnvoll, einen m√∂glichst guten W√§rmed√§mm-standard einzuhalten.
Förderprogramme und Altbausanierung.

Verbraucherzentrale NRW
www.verbraucherzentrale.nrw/beratungsstellen/muenster
Energieberatung M√ľnster
Aegidiistr. 46
48143 M√ľnster
Tel. 20 86 53 01/-05 (tel. Energiesprechstunde), Terminvergabe f√ľr Beratung: 0800-809 802 400 (kostenfrei)
FAX 20 86 53 23
muenster.energie@verbraucherzentrale.nrw.de
Verbraucherzentrale NRW
www.verbraucherzentrale.nrw/beratungsstellen/muenster
Energieberatung im Stadthaus 3 (im Kundenzentrum Planen-Bauen)
Albersloher Weg 33
48155 M√ľnster
Tel. Beratung: Mo 9-16 Uhr, Terminportal: https://termine.stadt-muenster.de/
muenster.energie@verbraucherzentrale.nrw.de