a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w z | alle Stichworte

Elektro- und Elektronikger├Ątegesetz

Elektroger├Ąte enthalten zahlreiche Wertstoffe wie Eisen, Silber und Kupfer sowie zahlreiche Schadstoffe, etwa Quecksilber, FCKW (Fluorchlorkohlenwasserstoffe) oder PCB (Polychlorierte Biphenyle).
Deshalb d├╝rfen Elektroger├Ąte seit 2006 nicht mehr ├╝ber den Restabfall entsorgt werden. Das regelt das Elektro- und Elektronikger├Ątegesetz.
Ausgediente Klein-Ger├Ąte d├╝rfen entweder in die ├Âffentlichen Container f├╝r Elektro-Kleinger├Ąte oder kostenfrei an ├Ârtlichen Sammelstellen, den Recyclingh├Âfen, abgegeben werden. Hersteller sind gesetzlich verpflichtet, die Altger├Ąte abzuholen und die Rohstoffe zu recyceln. In M├╝nster nehmen die Recyclingh├Âfe Elektroger├Ąte an.
Gro├če Elektroger├Ąte werden nach vorheriger Anmeldung durch die Abfallwirtschaftsbetriebe getrennt abgeholt.
Anmeldekarten erhalten sie online bei den Abfallwirtschaftbetrieben M├╝nster, an allen Recyclingh├Âfen, in den Bezirksverwaltungen und in der M├╝nster Information.
Folgende Ger├Ąte werden abgeholt:

Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM)
www.awm.stadt-muenster.de
Kundenservice
R├Âsnerstr. 10
48155 M├╝nster
Tel. 60 52 53
FAX 60 52 48
awm@stadt-muenster.de