a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w z | alle Stichworte

Biologischer Anbau

Lebensmittel d├╝rfen die Bezeichnung "Bio" (biologisch) oder "├ľko" (├Âkologisch) nicht willk├╝rlich tragen. Nur wenn bei der Erzeugung, Verarbeitung, Lagerung und Kennzeichnung die Anforderungen der in der Europ├Ąischen Union g├╝ltigen Rechtsvorschriften f├╝r den ├Âkologischen Landbau eingehalten werden, ist dies der Fall. Das wird durch eine entsprechende Kontrolle, die ├╝ber alle Stufen der Wertsch├Âpfungskette erfolgt, gew├Ąhrleistet.

Bei den Bio-Anbauverb├Ąnden, in denen sich Bio-Betriebe zusammengeschlossen haben die nach den EU-Vorschriften wirtschaften und das EU-Biosiegel tragen, gelten dar├╝ber hinaus noch weitere Anforderungen, die teilweise weit ├╝ber das EU-Recht hinaus gehen.

Die einzelnen Verb├Ąnde sind:

Ihre Produkte erkennt man an den Kennzeichen der Mitgliedsverb├Ąnde. Ihre gemeinsamen Prinzipien sind z. B. der Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel und Kunstd├╝nger, die artgerechte Tierhaltung und der ├╝berwiegende Einsatz hofeigener Futtermittel. So werden die landwirtschaftlich bedingten Umweltbelastungen verringert.
Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau erhalten Sie unter anderem hier:

├ľkologischer Bauernmarkt
Fr 13 bis 18 Uhr, Domplatz

├ľkologischer Bauernmarkt M├╝nster e. V.
Achtermannstr. 10 - 12
48143 M├╝nster
Tel. 51 19 26
FAX 51 88 76
Verein zur F├Ârderung der Regionalen Landwirtschaft M├╝nsterland (RLM)
Achtermannstr. 10 - 12
48143 M├╝nster
Tel. 51 19 26
FAX 51 88 76
rlm-ms@web.de

Informationen zur Verordnung ├╝ber ├Âkologische Lebensmittel gibt das:

Gesundheits- und Veterin├Ąramt
www.stadt-muenster.de/verbraucherschutz
Veterin├Ąrwesen und Lebensmittel├╝berwachung
Nieberdingstra├če 30a
48155 M├╝nster
Tel. 02 51-4 92-54 61 (Mo - Mi 8 - 16 Uhr, Do 8 - 18 Uhr, Fr. 8 - 13 Uhr)
FAX 02 51-4 92-54 99
veterinaeramt@stadt-muenster.de