a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w z | alle Stichworte

Gr├╝nfl├Ąchenpflege (naturnah)

Das Amt f├╝r Gr├╝nfl├Ąchen, Umwelt und Nachhaltigkeit besch├Ąftigt sich schon seit Jahren mit der Etablierung und Umsetzung einer naturgerechten und ├Âkologischen Pflege im gesamten Stadtgebiet. Dazu gibt es zahlreiche Beispiele wie die Anlage von Bl├╝hstreifen mit gebietsheimischem Saatgut, die Umstellung von Intensiv- zu Extensivpflege (Zierrasen zu Wiesenfl├Ąche), zweimalige, versetzte Mahd, das Belassen von Laub und Totholz in Pflanzungen bzw. auf Fl├Ąchen, Koordination der Winterr├╝ckschnitte (Abschnittsweise arbeiten, R├╝ckzugsfl├Ąchen erhalten), Erhalt von Totholz/Lebensraumholz bzw. toten B├Ąumen im Wald oder wald├Ąhnlichen Strukturen, die Anlage oder der Erhalt von ├Âkologischen Fl├Ąchen in bestehenden ├Âffentlichen Gr├╝nfl├Ąchen (wie z.B. im Wienburgpark), Verwendung von gebietsheimischen Arten (B├Ąume, Str├Ąucher), Pestizidverbot, weitest gehender Verzicht auf D├╝nger (mit Ausnahme des Sportrasens) sowie st├╝ckweise Umstellung auf einen geeigneten, elektrisch betriebenen Maschinen- und Fuhrpark.

Von dieser Grundlage ausgehend wird ein weitergehendes Konzept f├╝r eine naturnahe Unterhaltung der ├Âffentlichen Gr├╝nfl├Ąchen erarbeitet. Eine fl├Ąchendeckende Etablierung und Umsetzung naturnaher Gr├╝nfl├Ąchenpflege ist ein langfristiger Prozess, der uns noch eine ganze Weile besch├Ąftigen wird.

Amt f├╝r Gr├╝nfl├Ąchen, Umwelt und Nachhaltigkeit
www.stadt-muenster.de/umwelt
Albersloher Weg 450
48167 M├╝nster
Tel. 4 92-67 41 oder 4 92-67 02
umwelt@stadt-muenster.de