Probleme bei der Darstellung des Newsletters? Dann  klicken Sie hier  für die Webansicht

Münster Klimaschutz 2050 Logo: Stadt Münster

Newsletter Münster Klimaschutz 2050

 

Klimaschutz im Alltag

Guten Tag,

hiermit erhalten Sie den aktuellen Newsletter der Koordinierungsstelle für Klima und Energie der Stadt. Über den Newsletter versorgen wir Sie regelmäßig mit aktuellen Informationen über Fördermittel, Veranstaltungen, Neuigkeiten und Tipps zum Klimaschutz im Alltag.

Darüber hinaus freuen wir uns darauf, Sie bei unseren vielen Veranstaltungen und Angeboten auch persönlich begrüßen zu können, um so mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Ihr Team der Koordinierungsstelle für Klima und Energie im Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit

 

 

Termine April / Mai 2019

30.03.2019 Heizmarkt Münster. Von 10 - 18 Uhr findet der disjährige Heizmarkt 2019 auf dem Stubengassenplatz statt. Alles zu modernen und klimafreundlichen Heizungen!

02.04.2019 Unsere Mitmach-Kampagne Münsters KlimaMischpoke ist ab 18 Uhr im Kino Cineplex.

09.04.2019 Sanierungsbegleitung im Geistviertel. Um 16 Uhr laden wir Interessierte zu einer Besichtigung eines sanierten Gebäudes im Geistviertel ein. Bitte melden Sie sich kurz unter klimaschutz@stadt-muenster.de an.

02.05.2019 Energiestammtisch. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern laden wir zum Energiestammtisch unter dem Motto: "Wasserstoff-Mobilität der Zukunft" ein. Um 19 Uhr bei der Bezirksregierung Münster (Domplatz 1-3).

18.5.2019 Frühlingsfest in der Umweltberatung: Von 11-14 Uhr lädt die Umweltberatung Interessierte zum farbenfrohen Aktionstag in die Salzstr. 21. Ausstellung, Expertenrat und Informationen zu: naturnahem Gärtnern, Schaffung von geeigneten Lebensräumen für Bienen, Wespen, Igel & Co., Saatkugeln mit Wildblumensamen und vieles mehr.

25.05.2019 Leezen Liebe. Alles rund ums Fahrrad und zur Mitmach-Kampagne Münsters KlimaMischpoke beim Fest der Stadt Münster rund um die Leeze von 11 - 17 Uhr auf dem Stubengassenplatz.

Peilst Du es? Funzel aus - Earth Hour 2019

Um ein Zeichen für den Klimaschutz und gegen Energieverschwendung zu setzen, beteiligt sich Münster auch in diesem Jahr an der weltweiten Aktion "Earth Hour" des WWF (World Wide Fund For Nature). Am Samstag, 30. März, gehen zwischen 20.30 und 21.30 Uhr an zahlreichen markanten Gebäuden in der Innenstadt die Lichter aus, unter anderem am Rathaus, am Stadtweihaus, an der Clemenskirche, an der Dominikanerkirche, am Dom, an der Lambertikirche, am Erbdrostenhof, am Schloss und am LWL-Museum für Kunst und Kultur. Auch die Kaufmannschaft am Prinzipalmarkt beteiligt sich an der Aktion.

Wir freuen uns, wenn sich viele Münsteranerinnen und Münsteraner am 30.03.2019 an der Aktion zur Earth Hour beteiligen und das Licht ausschalten. Setzen Sie gemeinsam mit der Stadt Münster und vielen Akteuren ein Zeichen für den Klimaschutz.

 

 

Was gehört im Kühlschrank wohin?

Ihre Lebensmittel werden optimal gekühlt, bleiben länger frisch und Sie sparen bei den Energiekosten, wenn Sie die verschiedenen Klimazonen im Kühlschrank nutzen und richtig sortieren. Bei einer Temperatureinstellung von 7 °C herrschen im oberen Bereich 7-10 °C im mittleren 6 °C , im unteren um die 4 °C und im Gemüsefach etwa 12 °C. Lebensmittel wie Brot, Tomaten oder Öl werden besser ungekühlt gelagert. Die Umweltberatung kennt viele weitere Tipps, mit denen Sie beim Kühlen Strom sparen können.

Weitere Informationen wie Sie mit Ihrem Kühlschrank Energie im Alltag sparen: www.deutschland-machts-effizient.de

Auf dem Weg zum elektrischen Fuhrpark

Zur Reduzierung verkehrsbedingter CO2-Emissionen kann die Elektromobilität einen wertvollen Beitrag leisten. Auf dem Weg zu einer weitgehenden Klimaneutralität der Stadt Münster im Jahr 2050 geht das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit mit gutem Beispiel voran und stellt die Weichen für eine klimafreundliche Gestaltung seines Fuhrparks. Im Rahmen eines exklusiven Förderprogramms werden mehrere Fahrzeuge und eine entsprechende Ladeinfrastruktur angeschafft. Die ersten beiden Kleintransporter sind seit Ende letzten Jahres am Waldfriedhof Lauheide im Einsatz.

Alles weitere finden Sie hier

Städtische Zuschüsse für Altbausanierung und Solarstromspeicher

Mit 450.000 Euro unterstützt die Stadt Münster in diesem Jahr energieeffiziente Altbausanierungen. Außerdem stehen rund 100.000 Euro für die Installation von Photovoltaikanlagen (PV) mit Speichersystemen bereit. Da die Nachfrage nach den städtischen Fördermitteln erfahrungsgemäß groß ist, sollten interessierte Eigentümerinnen und Eigentümer möglichst schnell einen Antrag stellen.

 Zum städtischen Förderprogramm gelangen Sie hier.

Außerdem finden Sie hier eine Übersicht weiterer Förderprogramme für Hausbesitzer.

Refill-Stationen: Nachfüllen statt wegwerfen

Unterwegs und durstig? An Refill-Stationen können Sie ihre eigenen Trinkflaschen kostenfrei mit Leitungswasser auffüllen lassen. So werden weniger Einwegflaschen verbraucht, das vermeidet Plastikabfälle, schont die natürlichen Ressourcen und schützt die Umwelt. In Münster gibt es bereits 25 solcher Stationen, auf die ein blauer Aufkleber mit einem großen Wassertropfen und der Aufschrift „Refill Münster“ hinweist. Machen auch Sie mit!

Eine Übersicht über ca. 3000 Refill-Stationen in Deutschland unter www.refill-deutschland.de

 

Aktuelle Informationen zum Klimaschutz in Münster finden Sie auch auf unserer Homepage unter
https://www.klima.muenster.de

© Stadt Münster, Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit
- Koordinierungsstelle für Klima und Energie -
Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Irrtümer sind nicht beabsichtigt, aber möglich. Deshalb: Alle Angaben ohne Gewähr.