Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 12-053_19 SB Leistungsgewährung SGB II

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Sachbearbeiter/-innen für die Leistungsgewährung SGB II (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Jobcenter unbefristet mehrere Sachbearbeiter/-innen für die Leistungsgewährung SGB II (m/w/d)

Das Jobcenter nimmt für die Gemeinschaft bedeutende arbeitsmarkt- und sozialpolitische Aufgaben wahr. Wir sorgen für die Grundsicherung von rund 21.000 Menschen in Münster und unterstützen die arbeitsuchenden Kundinnen und Kunden im Arbeitslosengeld-II-Bezug bei ihrer Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

In mehreren Fachstellen der Leistungsgewährung sind Stellen der Sachbearbeiter/-innen für die Leistungsgewährung SGB II in Voll- und oder Teilzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • eigenverantwortlich Ratsuchende und Antragstellende zu beraten sowie Anträge auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II zu bearbeiten
  • Stellungnahmen zu Widersprüchen zu fertigen sowie Erstattungsverfahren durchzuführen

Wir suchen Bewerberinnen und Bewerber mit:

  • einem abgeschlossenen Jurastudium mit mindestens dem 1. Staatsexamen oder
  • einem Fachhochschulabschluss/Bachelor im Bereich öffentliche Verwaltung oder
  • einem abgeschlossenen Studium (FH-Diplom/Bachelor) und mindestens zweijähriger Berufserfahrung mit einem rechtlich geprägten Aufgabengebiet oder
  • einer abgeschlossenen Ausbildung, die für den allgemeinen inneren Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt befähigt (ehem. g. D., Dipl.-Verwaltungswirt/in, Dipl. Verwaltungsbetriebswirtin, Bachelor of Laws FHöV, Bachelor of Arts FHöV, Angestelltenlehrgang II)

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe E 09b TVöD vergütet. Nach einer 12-monatigen Tätigkeit in der Leistungsgewährung erfolgt eine Höhergruppierung nach E09c TVöD.

Beamtinnen und Beamte können im Wege der Versetzung übernommen werden. Die Stellen sind nach A10 Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt LBesG bewertet. Eine spätere Verbeamtung für Juristinnen und Juristen mit dem 2. Staatsexamen ist möglich.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Saskia Lahme vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 96, E-Mail: Lahme(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 23.6.2019.

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartnerin für weitere Fragen

Saskia Lahme
Tel. 02 51/4 92-11 96
Lahme(at)stadt-muenster.de