Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 12-064_19 SB Schulentwicklungsplanung

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für die Schulentwicklungsolanung, Statistik, Prognose und das Bildungsmonitoring

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für Amt für Schule und Weiterbildung eine/n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für die Schulentwicklungsplanung, Statistik, Prognose und das Bildungsmonitoring

Die Anforderungen an die öffentlichen Schulträger sind in vielfältiger Weise gewachsen. Um für die nächsten Jahre ausreichenden Schulraum zu sichern, hat die wachsende Stadt Münster ein ambitioniertes Schulausbauprogramm erstellt (vgl. Vorlage V/0705/2018/2). Neben der stetig steigenden Schülerzahl lösen aktuelle Herausforderungen (z.B. Schulstruktur im Wandel, Wiedereinführung von G9 an Gymnasien, geplanter Ausbau der Ganztagsbetreuung, Inklusion) weitere unmittelbare Handlungsbedarfe zur Sicherung einer nachhaltigen bedarfsgerechten Schullandschaft in Münster aus.

Die Erstellung von Schulstatistiken und Schülerprognosen sowie die Mitwirkung bei dem Auf- und Ausbau des Bildungsmonitorings im Amt für Schule und Weiterbildung sind weitere wichtige Bausteine zur Sicherung und Weiterentwicklung einer zukunftsfähigen Schul- und Bildungslandschaft.

Wir suchen daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sachbearbeiter/-in für die Schulentwicklungsplanung, Statistik, Prognose und das Bildungsmonitoring zunächst befristet bis zum 31.12.2020. Eine Verstetigung über den Stellenplan 2020 wurde beantragt.

Ihre Aufgaben mit dem Schwerpunkt "Allgemeinbildende weiterführende Schulen" sind in diesem Zusammenhang:

Schulentwicklungsplanung

  • Fortführung der Schulentwicklungsplanung
  • Erstellung von Verwaltungsvorlagen zur Verabschiedung von Konzepten, schulorganisatorische Maßnahmen im Rahmen struktureller Veränderungen in der Schullandschaft (z.B. Auflösung/Errichtung neuer Schulen, Mitwirkung beim Bestimmungsverfahren zur Festlegung der Schulart städtischer Grundschulen, Namensgebung, Schulversuche, etc.)
  • Umsetzung schulpolitischer Vorgaben / schulorganisatorischer Maßnahmen
  • Erarbeitung von Stellungnahmen für die Verwaltung und die Bürgerschaft
  • Interkommunale Zusammenarbeit

Statistik, Prognose, Bildungsmonitoring

  • Erstellung der Schulstatistik
  • Erstellung von Schülerprognosen unter Betrachtung der Bevölkerungsentwicklung, des Schulwahlverhaltens der Eltern, der Schulwegebeziehungen, der Wanderungsbewegungen innerhalb der Stadt Münster und der Stadtregion, der Entwicklung von Ganztagsschulen und unterschiedlichen Schulformen, etc.
  • Organisation und Koordination der Datengewinnung und –aufbereitung
  • Mitwirkung bei dem Aufbau und der Etablierung eines Bildungsmonitorings im Amt für Schule und Weiterbildung
  • Erstellung von Bildungsreporten für das Amt 40

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehem. gehobener nichttechnischer Dienst) also Dipl. Verwaltungs(betriebs)wirt/-in, Bachelor of Laws oder Bachelor of Arts jeweils FHöV oder den Verwaltungslehrgang II oder alternativ
  • ein abgeschlossenes Jurastudium oder alternativ
  • ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/FH-Dipl.) mit der Fachrichtung Betriebs-, Volks- oder Wirtschaftswissenschaften, Soziologie oder Statistik
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung in Tätigkeiten des geforderten Studiums bzw. der geforderten Ausbildung
  • selbstständige, zuverlässige und ergebnisorientierte Arbeitsweisen auch unter engen Terminvorgaben
  • hohe Zahlenaffinität
  • sehr gute Kenntnisse in den üblichen MS-Office-Programmen, insbesondere Excel 
  • Statistikkenntnisse und Kenntnisse entsprechender Software sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Institutionen, Ämtern und kommunalpolitischen Organen (wünschenswert)
  • Erfahrungen in den quantitativen und qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung (Datenerhebung, Datenaufbereitung, Datenauswertung und Beschreibung der Befunde im Sinne eines Bildungsmonitorings sowie zielgruppengerechte Aufbereitung der Ergebnisse, z.B. für politische Entscheider oder Stadtteilakteure) sind wünschenswert
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 11 TVöD vergütet.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Eva Mönkehues vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 28, E-Mail: Moenkehues(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 2.6.2019.
Sofern Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen auf dem Postweg bis zum 2.6.2019 an uns senden möchten, geben Sie bitte auch die Auschreibungsnummer 12-064/19 mit an.

Stadt Münster
Der Oberbürgermeister
Personal- und Organisationsamt
Frau Eva Mönkehues
48127 Münster

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner/-in für weitere Fragen

Eva Mönkehues
Tel. 02 51/4 92-11 28
Moenkehues(at)stadt-muenster.de