Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 13-014_20 Leitung Ordnungsamt

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Leitung des Ordnungsamtes (m/w/d)

Münster ist mit 315.000 Einwohnerinnen und Einwohnern als wachsende Stadt ein bedeutender Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort und Sitz zahlreicher Institutionen. Als weltoffene Kongressstadt zeichnet sich Münster durch einen hohen Kultur- und Freizeitwert aus. Die rund 65.000 Studierenden prägen Münster als junge und internationale Stadt.

Wir suchen zum 1.9.2020 eine erfahrene und souveräne Führungspersönlichkeit für die Leitung des Ordnungsamtes (m/w/d)

Das Ordnungsamt ist die allgemeine Gefahrenabwehrbehörde der Stadt Münster und beschäftigt ca. 200 Mitarbeiter/innen in zwei Abteilungen. Das Ordnungsamt versteht sich als Garant für die öffentliche Ordnung und sorgt damit für eine hohe Lebensqualität und gute Rahmenbedingungen für die Menschen in Münster. Neben den Aufgaben der Gefahrenabwehr werden im Ordnungsamt auch Gewerbeangelegenheiten sowie Aufgaben aus dem Straßenverkehrswesen mit hoher Servicequalität bearbeitet.

Neben der Leitung des Amtes sind Ihre Aufgaben im Wesentlichen

  • Steuerung der Aufgaben des Amtes und Wahrnehmung der umfangreichen Führungsverantwortung in personeller, organisatorischer und finanzieller Hinsicht
  • konzeptionelle Weiterentwicklung des Amtes
  • Ausbau von Digitalisierung und Servicequalität des Amtes
  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für den Beigeordneten und die politischen Gremien
  • verantwortliche Initiierung und Steuerung von Veränderungsprozessen

Wir erwarten von Ihnen

  • ein abgeschlossenes adäquates Hochschulstudium (Uni/Master/Magister), ein Studium der Rechtswissenschaft mit 2. Staatsexamen oder die Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Aufgabenfeld der staatlichen Eingriffsverwaltung
  • langjährige erfolgreiche Wahrnehmung von Führungsverantwortung in großen Organisationseinheiten
  • Erfahrungen in der Entwicklung und erfolgreichen Umsetzung von Projekten und Prozessen

Ihr Arbeitsstil ist geprägt durch

  • innovative Ideen und Aufgeschlossenheit gegenüber sozialen, gesellschaftlichen und rechtlichen Entwicklungen
  • eine ausgeprägte Fähigkeit zum strategischen, konzeptionellen und praktischen Denken und Handeln
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick

Wir bieten

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes
  • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Beamte werden im Wege der Versetzung übernommen. Die Stelle ist nach A 16 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) bewertet. Beschäftigte werden entsprechend außertariflich eingruppiert.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Christiane Köhling vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 06, E-Mail: koeling(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte per Mail oder auf dem Postweg unter Angabe der Ausschreibungsnummer 13-014/20 bis zum 23.2.2020 an:
Stadt Münster
Der Oberbürgermeister
Personal- und Organisationsamt
Frau Christiane Köhling (Mail: koehling@stadt-muenster.de)
48127 Münster

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner/-in für weitere Fragen

Christiane Köhling
Tel. 02 51/4 92 - 11 06
Koehling(at)stadt-muenster.de