Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 13-024_20 Quartierskoordinator/-in u. Maßnahmeentwickler/-in Hafen

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Quartierskoordinator/-in und Maßnahmeentwickler/-in Hafen (m/w/d)

Die Stadt Münster entwickelt in den nächsten Jahren mit den Stadthäfen ein ganz neues Stück Innenstadt. Die Planung für dieses große und interessante Areal am Wasser soll in einem kollaborativen Planungsprozess erfolgen, in den zahlreiche Akteure am Hafen und andere Bürgergruppen einbezogen sind. Zur Organisation, Koordination und Begleitung dieses Kommunikationsprozesses vor Ort ist ein/-e Dialoggestalter/-in gefordert, der/die den dialogorientierten Part für die Entwicklung der münsterschen Stadthäfen übernimmt. Als "Hafenlotse/Hafenlotsin" agiert diese/-r als Bindeglied zwischen Stadtverwaltung und den Akteuren vor Ort.

Dafür suchen wir für das Stadtplanungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine/n Quartierskoordinator/-in und Maßnahmeentwickler/-in Hafen (m/w/d)

Das Aufgabengebiet

  • umfasst die Vermittlung zwischen Nutzer-, Stadt- und Bürgerinteressen rund um die Stadthäfen in Münster,
  • stellt eine neuartige und wegweisende Tätigkeit im Rahmen planerisch geprägter Beteiligungskommunikation dar,
  • beinhaltet die Organisation, Durchführung und Aufarbeitung von sog. Hafenratschlägen als einem Format des Dialogprozesses sowie die Entwicklung und Umsetzung passgenauer weiterer Formate zur Gestaltung des Beteiligungsprozesses und
  • schließt die Mitarbeit am Masterplan Stadthäfen Münster mit ein.

Wir suchen Sie, wenn Sie

  • gerne mit Menschen zusammen arbeiten und deren Belange moderieren möchten,
  • in der Lage sind, unterschiedliche Anspruchsgruppen von Investoren, Bewohnerinnen und Be-wohnern, Kulturakteuren oder Gewerbetreibenden im Sinne einer gemeinsam zu lösenden Entwicklungsaufgabe zu begleiten,
  • kreative Ideen haben und gemeinsam mit den Akteuren vor Ort eine passgenaue Kommunikation entwickeln können und Erfahrung und Erfolg in Interessensausgleich oder Mediation haben,
  • die zukünftige Entwicklung eines der interessantesten Quartiere unserer Stadt mit Ihrer Expertise aktiv mitgestalten wollen,
  • durch Ihre Person und Qualifikation komplexe Dialogprozesse treiben, organisieren und umsetzen können
  • Inhalte und Meilensteine Ihrer Arbeit zielgruppengerecht in unterschiedlichen Gremien der Politik, der Stadtgesellschaft oder auch weiterführenden Kooperationspartnern vorstellen/präsentieren können und
  • gerne an der Schnittstelle zwischen Kommunikation und Planung tätig sein möchten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) in einer dem Aufgabenbereich entsprechenden Fachrichtung, zum Beispiel Geisteswissenschaft, Raum-/Stadtplanung oder ähnliches,
  • mehrjährige nachgewiesene Berufserfahrung in erfolgreich geleiteten Moderations- und/oder Kommunikationsprozessen (Nachweis gegebenenfalls über Prozessdokumentationen, Zeugnisse etc.) sowie
  • nachgewiesene Kompetenzen in Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Kommunikation, gerne auch im Bereich Web-Design.

Sie sind eine kommunikationsstarke, dialogbereite und sehr geerdete Persönlichkeit, die in der Lage ist, die Anforderungen der Stelle ebenso eloquent und sehr verbindlich, aber auch ausgleichend freundlich und durchsetzungsstark zu erfüllen. Sie beherrschen unterschiedliche Sprachniveaus, beweisen auch bei divergierenden Interessen und Positionen eine gewisse Konfliktsensibilität sowie Verhandlungsgeschick und bringen eine besondere Fähigkeit zur konstruktiven und zielorientierten Zusammenarbeit mit den verschiedensten Akteuren/Akteurinnen, Gremien, Ämtern, Einrichtungen und Institutionen mit.

Bewerben Sie sich für diese sehr interessante, anspruchsvolle und vielfältige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenständigkeit und Gestaltungsspielraum. Sie arbeiten im Hafenteam der Stadtverwaltung Münster, insbesondere in sehr enger Zusammenarbeit mit dem städtischen Eigenbetrieb Münster Marketing. Wir bieten Ihnen die Vorzüge einer Kommunalverwaltung mit beispielsweise sehr flexiblen Arbeitszeiten, dem Jobticket, einer qualifizierten Personalentwickung und einiges mehr!

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe E 13 TVöD vergütet. Beamte/Beamtinnen können im Wege der Versetzung übernommen werden. Der Stellenwert ist A 13 L2 E2 LBesG NRW.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen stehen Ihnen zum Verfahren Andrea Gottlob vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 20, E-Mail: Gottlob(at)stadt-muenster.de) sowie fachlich-inhaltlich Christopher Festersen vom Stadtplanungsamt (Tel. 02 51/4 92-61 00, E-Mail: Festersen(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung im Ausschreibungsverfahren 13-024/20 bis zum 1.3.2020.

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner/-in für weitere Fragen

Andrea Gottlob
Tel. 02 51/4 92 - 11 20
Gottlob(at)stadt-muenster.de