Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 13-026_20 Baugenehmigungskoordination/stellvertr. AL

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Baugenehmigungskoordination mit dem Schwerpunkt Projektsteuerung und -controlling / stellvertretende Amtsleitung (m/w/d)

Münster ist mit gut 310.000 Einwohnerinnen und Einwohnern als wachsende Stadt ein bedeutender Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort und Sitz zahlreicher Institutionen. Als weltoffene Kongressstadt zeichnet sich Münster durch einen hohen Kultur- und Freizeitwert aus. Die rund 65.000 Studierenden prägen Münster als junge und internationale Stadt.

Wir haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bauordnungsamt eine Stelle Baugenehmigungskoordination mit dem Schwerpunkt Projektsteuerung und -controlling / stellvertretende Amtsleitung (m/w/d)

zu besetzen.

Das Bauordnungsamt verfolgt aktiv das Ziel der bedarfsgerechten Weiterentwicklung der Stadt Münster als lebenswerte und wachsende Stadt durch zügige Entscheidungen in baurechtlichen Angelegenheiten. Eine Optimierung, Beschleunigung und ein verbessertes Controlling der Prozesse zur Baugenehmigung sind zentrales Ziel des Amtes.

Als Untere Bauaufsichtsbehörde ist das Bauordnungsamt für die Bearbeitung und Entscheidung von Bauanträgen, Bauvoranfragen, Teilungsanträgen, Anträgen auf Abgeschlossenheit nach dem WEG und so weiter zuständig. Zudem nimmt das Bauordnungsamt in seiner Funktion als Sonderordnungsbehörde unter anderem die Bauüberwachung, die wiederkehrende Prüfung von Sonderbauten, die Abnahme von fliegenden Bauten (zum Beispiel Festzelte, Tribünen, Fahrgeschäfte) sowie die ordnungsrechtlichen Tätigkeiten einer Bauaufsichtsbehörde wahr.

Für die anspruchsvolle Aufgabe im Spannungsfeld zwischen Öffentlichkeit, Investoren und Politik suchen wir für die stellvertretende Leitung des Amtes eine führungsstarke, innovative und durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit einer sehr hohen fachlichen Kompetenz und ausgeprägten strategischen Fähigkeiten. Als Baugenehmigungskoordinatorin bzw. Baugenehmigungskoordinator fungieren Sie als zentrales Bindeglied zwischen der Amtsleitung und den derzeit insgesamt fünf Fachstellen mit hoher eigener Verantwortung für das Aufgabenfeld.

Zu Ihren Kernaufgaben gehören das Verfahrensmanagement und –controlling der bauordnungsrechtlichen Angelegenheiten. Im Wesentlichen

  • koordinieren Sie die Arbeitsabläufe, entwickeln Verfahrensstandards weiter, optimieren Prozesse und berücksichtigen dabei aktuelle und zukünftige digitale Anforderungen und Möglichkeiten.
  • erarbeiten und etablieren Sie Auswertungs-, Monitoring- und Controllingmechanismen und berichten regelmäßig der Amts- und Dezernatsleitung.
  • begleiten Sie die Einführung des digitalen Baugenehmigungsverfahrens federführend.
  • übernehmen Sie die zielorientierte Organisation und Betreuung fachübergreifender Themenstellungen und Projekte mit hoher Relevanz.
  • unterstützen Sie die Amtsleitung in ihren Aufgaben und übernehmen verantwortlich Führungsaufgaben für das Amt.

Sie bringen mit

  • die Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst in der allgemeinen Verwaltung oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom-Univ., Master oder vergleichbarer Abschluss) vorzugsweise mit den Schwerpunkten Business Administration, Public Management, eGovernment, Controlling oder vergleichbarer Studiengang,
    oder
  • die Laufbahnbefähigung für den höheren bautechnischen Dienst oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom-Univ., Master oder vergleichbarer Abschluss) vorzugsweise mit den Schwerpunkten Hochbau, Städtebau, Raumplanung oder vergleichbarer Studiengang,
    oder
  • ein abgeschlossenes Jurastudium (zweites Staatsexamen).
  • Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung in verantwortlicher Position.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfahrungen in der Projektsteuerungs- und/oder im Projektcontrolling verbunden mit dem sicheren Umgang mit entsprechenden Anwendungen
  • ein Hohes Maß an Entscheidungskompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • überzeugendes Auftreten, hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • sehr gute Auffassungsgabe sowie Fähigkeit und Bereitschaft zur schnellen Einarbeitung in komplexe Sachverhalte
  • Kenntnisse in mindestens einem der Bereiche Digitalisierung, IT-Organisation, IT-Architektur oder Datenschutz, vorzugsweise im Zusammenhang mit der öffentlichen Verwaltung (wünschenswert)
  • grundlegende Rechts- und Verfahrenskenntnisse (wünschenswert)

Ihr Arbeitsstil ist geprägt durch

  • einen souveränen Umgang mit Konflikten
  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • eigenständiges Arbeiten und qualitative Ergebnisorientierung
  • Freude am Erarbeiten kreativer Lösungen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick

Wir bieten

  • anspruchsvolle, vielfältige Tätigkeiten mit einem großen Themenspektrum und breitem Gestaltungsspielraum
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes
  • qualifizierte Personalentwicklung sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Beamte werden im Wege der Versetzung übernommen. Die Stelle ist nach A 15 Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW) bewertet.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Christiane Köhling vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 06, E-Mail: koehling(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte per Mail oder auf dem Postweg unter Angabe der Ausschreibungsnummer 13-026/20 bis zum 8.3.2020 an:
Stadt Münster
Der Oberbürgermeister
Personal- und Organisationsamt
Frau Christiane Köhling
48127 Münster
E-Mail: koehling(at)stadt-muenster.de

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner/-in für weitere Fragen

Christiane Köhling
Tel. 02 51/4 92 - 11 06
Koehling(at)stadt-muenster.de