Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 13-102_20 Redakteure/-innen "Chef/-in vom Dienst"

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Redakteure/Redakteurinnen als „Chef/-in vom Dienst“ (m/w/d)

Münster zählt zu den beliebtesten Städten in Deutschland. Mit 310.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist das wachsende Herz Westfalens ein bedeutender Wissenschafts- und Verwaltungsstandort. Als weltoffene Kongressstadt zeichnet sich Münster durch einen hohen Kultur- und Freizeitwert aus. Über 60.000 Studierende prägen das junge und internationale Flair dieser Stadt.

Zur Verstärkung unseres Presse- und Informationsamtes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zwei Redakteure/Redakteurinnen als „Chef/-in vom Dienst“ (m/w/d)

Wir stellen das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster neu auf. Unsere zentrale Kommunikationsplattform wird ein moderner Newsroom, in dem alle Informationen der Stadt zusammenlaufen. Der Newsroom identifiziert Themen und organisiert die Übersetzung in journalistische Formate sowie deren crossmediale Inszenierung auf unseren Schwerpunktkanälen Web, Social Media und Print. Die Schlüsselfigur in diesem Prozess ist ein/e Chef/-in vom Dienst (CvD). Er/Sie steuert mit der Unterstützung unserer Themen- und Channelmanager/-innen durchgängig alle Themen und Kommunikationskanäle der Stadt. Der/die CvD entscheidet in Abstimmung mit der Amtsleitung über die Gewichtung und die Art der Inszenierung einzelner Themen, stellt  die Umsetzung der übergeordneten Kommunikationsstrategie im Tagesgeschäft sicher, moderiert die Diskussion mit unseren Channel- und Themenmanagern, ist Bindeglied zwischen der Redaktion und der Amtsleitung und organisiert das Tagesgeschäft.

Diese vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, die Sie im alternierenden Wechsel mit dem/der weiteren CvD-Kollegen/-Kollegin übernehmen, hat folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Impulsgeber/-in für das crossmediale Denken, Produzieren und Inszenieren journalistischer Inhalte
  • Priorisierung der Inhalte
  • Steuerung des Tagesgeschäftes des Presse- und Informationsamtes
  • Verantwortung für den Redaktionsplan
  • Aufgabenorganisation und -delegation
  • Moderation von Redaktionsrunden
  • Verantwortung für und Steuerung von Sonderprojekten
  • Ansprechpartner/-in für externe (Medienanfragen) und interne Zielgruppen sowie Organisation der Beantwortungsprozesse

Anforderungsprofil:

  • eine journalistische Ausbildung, vorzugsweise in Form eines abgeschlossenen Redaktionsvolontariates
  • ein adäquates abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni/Master) ist wünschenswert
  • langjährige (mindestens 5 Jahre) nachgewiesene Berufserfahrung in mindestens einer Redaktion, Agentur oder Pressestelle,
  • Erfahrung in der Steuerung größerer Projekte und/oder arbeitsteiliger Prozesse
  • nachgewiesene Erfahrung in der Produktion von journalistischen Inhalten in mindestens zwei der Bereiche Web, Print und/oder Social Media
  • Organisationstalent
  • Strategisches Denken

Wir suchen Sie, wenn Sie eine erfahrene Persönlichkeit sind, die journalistisch denkt, ein Gespür für Prozesse und Organisationsstrukturen mitbringt, mit sicherem Auftreten durchsetzungs- und entscheidungsstark handelt, den Überblick behält und durch ihr fachliches Weisungsrecht überzeugen kann.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und vielfältige Aufgabe mit ungewöhnlich breitem Gestaltungsspielraum
  • eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten, frischen und eingespielten Redaktionsteam
  • die Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. Zusatzversorgung, Arbeitsplatzsicherheit, Jobticket, Fortbildungsmöglichkeiten und eine leistungsorientierte Bezahlung
  • die Chance, eine Vision zu entwickeln und das Ergebnis langfristig zu betreuen

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 Tarifvetrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vergütet. Es besteht in der Folgezeit ggfls. durch Änderung des Aufgabenzuschnittes die Möglichkeit einer Entwicklungsperspektive.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Die Stellen sind teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Andrea Gottlob vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 20, gottlob(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung im Auswahlverfahren Nr. 13-102/20 bis zum 16.8.2020.

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartnerin für weitere Fragen

Andrea Gottlob
Tel. 02 51/4 92-11 20
Gottlob(at)stadt-muenster.de