Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 22-008_20 IT-Koordination, Dokumentenverwaltung und Anwendungsentwicklung

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

IT-Koordination, Dokumentenverwaltung und Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Jobcenter unbefristet eine/-n Sachbearbeiter/-in IT-Koordination, Dokumentenverwaltung und Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Im Jobcenter Münster werden die Aufgaben der Grundsicherung für Arbeitslose nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) wahrgenommen. Die Grundsicherung umfasst Leistungen zur Beendigung oder Verringerung der Hilfebedürftigkeit insbesondere durch Eingliederung in Arbeit im Bereich Markt und Integration und Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts im Bereich Leistung.

Als Sachbearbeiter/in IT-Koordination, Dokumentenverwaltung und Anwendungsentwicklung sind Sie der Fachstelle Orga, Personal, IT und IKS zugeordnet

Zu Ihren Kernaufgaben gehören:

  • Allgemeine IT-Koordination
  • Softwareinstallation
  • Verwaltung von Zugriffsrechten und Kennungen
  • Aufrechterhaltung des laufenden IT-Betriebes
  • Anwenderunterstützung, Behebung von Störungen
  • Verwaltung und Pflege der Hardware, Hardwareumsetzung bei Umzügen
  • Bestellung von IT-Verbrauchsmaterialien
  • Pflege vorhandener Dokumentenvorlagen
  • Überarbeitung vorhandener/Entwicklung neuer Dokumentenvorlagen
  • Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zur (Weiter-) Entwicklung von Dokumentenvorlagen

Wir erwarten von Ihnen:

  • für Tarifbeschäftigte: eine abgeschlossene Ausbildung zum/-r Fachinformatiker/-in mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung (FI/AE), zum/-r Informatikkaufmann/-frau, zum IT-Systemkaufmann/-frau, alternativ ein abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik (Dipl. FH/Bachelor) oder den abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II
  • für Beamte: eine abgeschlossene Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, also Dipl. Verwaltungs(betriebs-)wirt/-in, Bachelor of Laws oder Bachelor of Arts jeweils HSPV (ehem. FHöV)
  • Sie können mindestens eine dreijährige Tätigkeit in der Eingruppierung ab E 09b TVöD bzw. in der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt vorweisen
  • sehr gute Fachkenntnisse über Informationstechnik, Telekommunikation, Netzwerktechnik und IT-Zusammenhänge
  • Expertenkenntnisse in Microsoft Office Produkten und VBA (Visual Basic for Applications) -Programmierung
  • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im SGB II oder sind bereit, sich vertiefende Kenntnisse in diesem Rechtsgebiet anzueignen
  • Anwenderorientiertes Handeln
  • Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit

Die Stelle setzt ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit voraus sowie die Bereitschaft, eigenständig, verantwortungsbewusst und kundenorientiert zu arbeiten. Wir bieten eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen Team mit hoher Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum sowie Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 10 TVöD IKT vergütet. Der Beamtenwert entspricht A 11
Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG NRW).

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Saskia Lahme vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 96, E-Mail: Lahme(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung im Ausschreibungsverfahren 22-008/20 bis zum 5.4.2020.

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner/-in für weitere Fragen

Saskia Lahme
Tel. 02 51/4 92 - 1196
Lahme(at)stadt-muenster.de