Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 22-009_18 Anwendungsbetreuung

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Anwendungsbetreuer/-in für verschiedene Fachverfahren

Zur Verstärkung unseres Team suchen wir für die citeq für das Team Kommunale Anwendungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Anwendungsbetreuer/-in für verschiedene Fachverfahren

Die citeq arbeitet seit vielen Jahren als Dienstleister im Rahmen einer Öffentlich-rechtlichen Vereinbarung (ÖrV) mit der Stadt Hamm, den Kreisen Coesfeld und Warendorf sowie vielen der kreisangehörigen Städte und Gemeinden im IT-Bereich zusammen. In Rahmen dieser Zusammenarbeit werden die Fachverfahren für die Verwaltung für Bürgerservices, Jobcenter, Jugendämter und Ordnungsämter betreut.

Als Anwendungsbetreuer/-in tragen Sie die Verantwortung für den sicheren, funktionalen und wirtschaftlichen Betrieb der Anwendung. Die Arbeit im Support erfordert die Prüfung und Behebung von Fehlern und Störungen, die Aufnahme und Bearbeitung von Entwicklungswünschen sowie die Unterstützung der Anwender/-innen bei der Anwendungsbedienung und -nutzung.

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Ausbildung, die Sie für den allgemeinen inneren Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2 befähigt (ehemals g.D., Dipl.-Verwaltungs(betriebs)wirt/-in, Bachelor of Laws FHöV / Bachelor of Arts FHöV, Angestelltenlehrgang II) mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung in Tätigkeiten dieser Laufbahngruppe oder alternativ
    ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft, Informatik/Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation oder
    eine Ausbildung als Informatikkauffrau /-mann oder Fachinformatiker/-in Anwendungsent-wicklung
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Schulungen und Workshops, idealerweise im IT-Umfeld
  • die Fähigkeit, Chancen und Potenziale in den Anwendungen der Verwaltungen zu erkennen, diese weiterzuentwickeln und in die Praxis übernehmen zu können
  • einen lösungsorientierten Kommunikationsstil und können sich dabei auf unterschiedliche Gesprächspartner einstellen
  • eine gute Auffassungsgabe, mit der Sie Problemlagen schnell erfassen, kategorisieren und priorisieren können, dabei handeln Sie eigeninitiativ und entscheiden aufgrund von Handlungsalternativen

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle Aufgabe mit folgenden Schwerpunkten:
    • Beratung und Unterstützung der Anwender bei Fachfragen und Anwendungsproblemen
    • Betrieb der Komponenten des Fachverfahrens mit technischer und fachlicher Administration
    • Konzeption und Durchführung von Schulungen und Workshops
  • den Rahmen eigenverantwortlich und selbständig zu handeln
  • ein Team mit netten Kolleginnen und Kollegen, Fachkompetenz und viel Gestaltungspielraum

Die Aufgabenübertragung erfolgt entsprechend Ihrer beruflichen Erfahrung, wodurch sich für Sie eine Eingruppierung von Entgeltgruppe 9a bis 11 TVöD mit ggf. entsprechender Entwicklungsperspektive ergeben kann.

Bewerbungen von Beamtinnen und Beamten sind möglich.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Claudia Jürgens vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 51, E-Mail: JuergensClaudia(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung. Zu den Stelleninhalten gibt Ihnen gerne Peter Huck von der citeq (Tel. 02 51/4 92-18 85, E-Mail: huck(at)citeq.de) Auskunft.

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte auf dem Postweg unter Angabe der Ausschreibungsnummer 22-009/18 bis zum 27.5.2018 an:

Stadt Münster
Der Oberbürgermeister
Personal- und Organisationsamt
Frau Claudia Jürgens
48127 Münster

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner/in für weitere Fragen

Claudia Jürgens
Tel. 02 51/4 92-11 51
JuergensClaudia(at)stadt-muenster.de