Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 22-017_18 Sachb. für den Aufgabenbereich "Weiterentwicklung Servicekonto.NRW"

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Sachbearbeiter/-in für den Aufgabenbereich "Weiterentwicklung Servicekonto.NRW"

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für die citeq zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren eine/n Sachbearbeiter/-in für den Aufgabenbereich "Weiterentwicklung Servicekonto.NRW"

Diese Aufgabe umfasst die projektmäßige Betreuung zur Weiterentwicklung und Gestaltung des Servicekonto.NRW als landesweiten Identifizierungsdienst für E-Government-Dienste sowie den Aufbau eines zweiten Standortes im Rechenzentrum der citeq. Das Servicekonto.NRW ist ein gemeinsames Angebot des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und des Dachverbandes kommunaler IT-Dienstleister (KDN).

Die citeq gehört zum "Konzern Stadt Münster" und hat sich auf Informationstechnologien für Kommunen, andere öffentliche Verwaltungen und deren Einrichtungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum reicht beispielsweise von der Beratung, Systemkonzeption, Software-Entwicklung und Integration über den Betrieb von Anwendungen und Systemen bis hin zu Schulungen.

Angaben zum Aufgabenfeld

Die citeq ist auch ein qualifizierter Ausbildungsbetrieb.

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Ausbildung, die für den allgemeinen inneren Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2 befähigt (ehem. g.D., Dipl.-Verwaltungs(betriebs)wirt/-in, Bachelor of Laws FHöV, Angestelltenlehrgang II)
    oder alternative
    ein abgeschlossenes Studium mit einer einschlägigen betriebswirtschaftlichen oder vergleichbaren Ausrichtung (z.B. Wirtschaftsinformatik)?
    oder
    eine Ausbildung z.B. als Fachinformatiker/-in oder Informatikkaufmann/-kauffrau oder IT-Systemkaufmann/-kauffrau, IT-Systemelektroniker/-in oder vergleichbar mit abgeschlossener Aus-/Weiterbildung als Operative Professional?
    oder eine vergleichbare Ausbildung?
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Verwaltungsorganisation und bei der Gestaltung von Verwaltungsprozessen
  • Projekterfahrung, gerne auch mit IT-Großprojekten
  • eine hohe Kommunikationsbegabung mit der Fähigkeit, durch überzeugende Kommunikation Gesprächssituationen im Hinblick auf ein gemeinsames Ergebnis zu moderieren
  • eine schnelle Auffassungsgabe und ein Talent zum Planen und Strukturieren
  • die Fähgigkeit, komlexe Sachverhalte zu analysieren und konzeptionell aufzuarbeiten
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Entscheidungsbereitschaft

Sofern Sie bereits im Öffentlichen Dienst tätig sind, erwarten wir eine Eingruppierung mindenstens in Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in Tätigkeiten der genannten Eingruppierung.

Wir bieten Ihnen

  • eine vielseitige und interessante Aufgabe bei der Weiterentwicklung und dem Betrieb eines landesweiten Dienstes
  • Projektarbeit in übergeordneten Gremien und Facharbeitskreisen
  • Beratung von Kommunen und IT-Dienstleistern bei der Anbindung ihrer E-Government-Dienste an das Servicekonto.NRW
  • die Nutzung eines Jobtickets für den Weg zur Arbeit
  • ein betriebliches Eingliederungs- und Gesundheitsmanagement
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten, um Berufliches und Privates zu vereinbaren
  • die Mitarbeit in einem Team mit netten Kolleginnen und Kollegen, fachlichem Know-how und viel Gestaltungsspielraum
  • eine wundervolle Stadt mit einer Fülle an Optionen zwischen Kunst, Kultur, Sport und Lifestyle

Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Claudia Jürgens vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 51, E-Mail: JuergensClaudia(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung. Fragen zu den Stelleninhalten beantwortet Ihnen gerne Karl-Heinz Werger von der citeq (Tel. 02 51/4 92-18 04, E-Mail: Werger(at)citeq.de).

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte auf dem Postweg oder per E-Mail unter Angabe der Ausschreibungsnummer 22-017/18 bis zum 30.9.2018 an:
Stadt Münster
Der Oberbürgermeister
Personal- und Organisationsamt
Frau Claudia Jürgens
48127 Münster

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartnerin für weitere Fragen

Claudia Jürgens
Tel. 02 51/4 92-11 51
JuergensClaudia(at)stadt-muenster.de