Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 52-024_19 Sozialarb./Sozialpäd./Leitung Wohnungslosenreinrichtungen

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

mehrere Sozialarbeiter/-innen bzw. Sozialpädagogen/ Sozialpädagoginnen als Leitung für verschiedene Wohnungsloseneinrichtungen (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für das Sozialamt mehrere Sozialarbeiter/-innen bzw. Sozialpädagogen/ Sozialpädagoginnen als Leitung für verschiedene Wohnungsloseneinrichtungen (m/w/d)

Für die Fachstelle Wohnraumsicherung des Sozialamtes suchen wir mehrere Sozialarbeiter/-innen bzw. Sozialpädagogen/ Sozialpädagoginnen als Leitung für verschiedene Wohnungsloseneinrichtungen nach dem neuen Konzept für die Betreuung wohnungsloser Familien in Teilzeit (0,5 Stelle) unbefristet und in Vollzeit zunächst befristet bis zum 31.3.2020.

Familien, die in Münster wohnungslos werden, wohnen in der Regel zunächst in den neuen, dezentralen Wohnungsloseneinrichtungen des Sozialamtes. Ihre Aufgabe als Leitung einer Wohnungsloseneinrichtung ist es, diese Menschen in den Einrichtungen zu betreuen und mit ihnen an einer möglichst schnellen und nachhaltigen Reintegration in den privaten Wohnungsmarkt zu arbeiten.
Die Arbeit in den Wohnungsloseneinrichtungen stellt hohe Anforderungen an die Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter des Sozialamtes. Strukturierte Arbeit, ein großes Maß an Flexibilität und unkonventionelle Lösungen sind gefragt.

Zu Ihren Aufgaben als Einrichtungsleitung gehört unter anderem:

  • Neuaufnahme und Unterbringung von wohnungslosen Familien in den Wohnungsloseneinrichtungen,
  • Umsetzung der geltenden Hausordnung und Organisation von Maßnahmen zum effektiven Schutz von Mitarbeiter/-innen in konfliktreichen Situationen durch deeskalierende Maßnahmen,
  • lösungs- und ressourcenorientierte Beratung der wohnungslosen Familien in allen Lebenslagen,
  • Unterstützung bei Fragen der Kindertagesbetreuung, der Schullaufbahnbegleitung und der Suche nach Förder-/Beschäftigungsmöglichkeiten für Jugendliche,
  • rechtzeitige Vorbereitung des Auszuges aus den Wohnungsloseneinrichtungen,
  • Krisenintervention bei Konflikten in den Einrichtungen, wie auch bei belastenden Lebenssituationen und
  • Einbeziehung freier Träger, Initiativen oder Vereine sowie von Ehrenamtlichen, um die aktive Teilhabe der Menschen am Leben in der Gemeinschaft und die Integration in den privaten Wohnungsmarkt zu fördern.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Dipl.) oder einen Bachelorabschluss im Studiengang Soziale Arbeit bzw. Sozialpädagogik,
  • hohe Flexibilität, Organisationsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit,
  • soziale Kompetenz und Überzeugungsvermögen,
  • Sicherheit in der Kommunikation und bei der Lösung von Konflikten und
  • angemessenes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Kooperationsbereitschaft im Umgang mit Kunden und Partnern,
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache sowie ein Führerschein der Klasse B sind wünschenswert.

Stellenwert: S 12 TVöD SuE

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Die Vollzeitstellen sind teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen Anna Drath vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 07, E-Mail: Drath(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 2.6.2019 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 52-024/19.

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner/-in für weitere Fragen

Anna Drath
Tel. 02 51/4 92-11 07
Drath(at)stadt-muenster.de