Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 52-028_19 Heilpädagogin/Heilpädagoge

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Heipädagogin / Heilpädagoge (m/w/d)

Wir suchen zum 1.7.2019 für das Gesundheits- und Veterinäramt - Fachstelle "Frühe Hilfen" - befristet in Teilzeit mit insgesamt 21,09 Wochenstunden (davon 12,09 Stunden befristet bis zum 31.12.2022 sowie zusätzlich befristet 9 Wochenstunden bis zum 31.3.2020) eine/n Heipädagogin / Heilpädagoge (m/w/d)

Die Fachstelle "Frühe Hilfen" bietet u.a. eine umfassende Diagnostik und Beratung bei Entwicklungsverzögerungen von Kindern sowie eine heilpädagogische Frühförderung an. Eng damit verknüpft sind weitere Maßnahmen in der kinder- und familienbezogenen aufsuchenden Beratung und Begleitung für Eltern in belasteten Lebenssituationen sowie sozialmedizinische Angebote u.a. von Kinderkrankenpfleger/-innen, Familienhebammen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • eine eigenverantwortliche Anamnese und Testdiagnostik,
  • die heilpädagogische Frühförderung und Beratung innerhalb des häuslichen Umfeldes zu entwicklungsfördernden Bedingungen,
  • die sozialrechtliche Beratung (z.B. zu Hilfen zur Eingliederung, zur Pflege, zu therapeutischen und heilpädagogischen Maßnahmen und weitere),
  • die Vermittlung und Koordination von Entlastungshilfen,
  • eine individuelle Kooperation mit Eltern und allen involvierten Fachkräften.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Heilpädagogik (Dipl. / B.A.)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mit Behinderung
  • fundierte Kenntnisse in der pädagogischen Diagnostik und Förderung
  • soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • den sicheren Umfang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • einen Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

  • vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • vielfältige Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Dienststellen und Einrichtungen
  • flexible Gleitzeitregelungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe S 12 TVöD SuE vergütet.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bei Rückfragen steht Ihnen Claudia Jürgens vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 51, E-Mail: JuergensClaudia(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung. Fragen zu den Stelleninhalten beantwortet Ihnen gerne Dr. Dagmar Schwarte, Leiterin der Abteilung Jugendgesundheit (Tel. 02 51/4 92–54 34, E-Mail: SchwarteDagmar(at)stadt-muenster.de).

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte auf dem Postweg oder alternativ per Email unter Angabe der Ausschreibungsnummer 52-028/19 bis zum 2.6.2019 an:

Stadt Münster
Der Oberbürgermeister
Personal- und Organisationsamt
Frau Claudia Jürgens
JuergensClaudia(at)stadt-muenster.de
48127 Münster

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner/-in für weitere Fragen

Claudia Jürgens
Tel. 02 51/4 92-11 51
JuergensClaudia(at)stadt-muenster.de