Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 52-068_20 Soz.-Arb./Soz.-Päd. "Beauftragte Stelle"

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagoge/-pädagogin (m/w/d) (sog. „Beauftragte Stelle“ nach SGB XIII)

Schwerpunkt der Aufgaben des Sozialamts ist die Sozialhilfe, die auch Leistungen umfasst, die helfen sollen schwierige soziale oder gesundheitliche Lebenssituationen zu überwinden. Gemäß den Vorgaben des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) nimmt das Sozialamt neben vielfältigen anderen Aufgaben daher als sog. „Beauftragte Stelle“ die anbieterneutrale Beratung und Hilfeplanung der wohnbezogenen Hilfen für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten (§ 67 SGB XII) wahr. Der Aufgabenbereich ist in der Fachstelle "Wohnraumsicherung" angesiedelt.

Dafür suchen wir für das Sozialamt in Teilzeit (19,50 Wochenstunden) unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sozialarbeiter/-in oder eine/n Sozialpädagogen/-pädagogin (m/w/d) (sog. „Beauftragte Stelle“ nach SGB XIII)

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Die aufsuchende Beratung und Hilfeplanung,
  • Netzwerkarbeit, Kooperation mit Institutionen und Fachkräften, eine enge Zusammenarbeit mit dem LWL,
  • Prüfung der Zugehörigkeit zum anspruchsberechtigten Personenkreis,
  • Erhebung, Feststellung und Dokumentation des Bedarfs an wohnbezogenen Leistungen,
  • Hilfeplanerstellung einschließlich Fortschreibungen,
  • regelmäßige Rückkopplung mit und Entscheidungsvorschlag gegenüber dem LWL,
  • laufende Begleitung und Qualitätssicherung der Hilfen, sowie
  • Dokumentation / Statistiken und weitere Angaben zum Aufgabenfeld.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit / Sozialpädagogik (Diplom-FH oder Bachelor),
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • die Bereitschaft zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten,
  • ein sicheres Auftreten im Kundenkontakt auch in konfliktträchtigen Situationen.

Erfahrungen in und Freude an der Arbeit mit Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:

  • ein Team netter Kolleginnen und Kollegen auf hohem fachlichem Niveau,
  • Zusatzleistungen (wie zum Beispiel eine leistungsorientierte Bezahlung im Rahmen des TVöD, die Zahlung eines Zuschusses zu den vermögenswirksamen Leistungen, eine betriebliche Altersvorsorge),
  • die Möglichkeit der Nutzung eines vergünstigten Jobtickets für den öffentlichen Personennahverkehr,
  • eine qualifizierte Personalentwicklung,
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, sowie
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Beruf und Familie.

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe S 12 TVöD vergütet.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bei Rückfragen steht Ihnen Felix Küttner vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 07, KuettnerF(at)stadt-muenster.de) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung im Ausschreibungsverfahren 52-068/20 bis zum 16.8.2020.

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner für weitere Fragen

Felix Küttner
Tel. 02 51/4 92-11 07
KuettnerF(at)stadt-muenster.de