Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 52-069_20 Sozialarb./Sozialpäd.

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Sozialarbeiter/-in bzw. Sozialpädagogin/-pädagoge (w/m/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für die aufsuchende Jugendarbeit im Stadtteil Berg Fidel in der Stadtteileinrichtung Lorenz-Süd eine/n Sozialarbeiter/-in bzw. eine/n Sozialpädagogin/-pädagogen (w/m/d)

Die Stelle der Sozialarbeiterin / des Sozialarbeiters bzw. der Sozialpädagogin / des Sozialpädagogen ist mit 22,5 Stunden zunächst befristet bis zum 31.7.2021 zu besetzen. Sie arbeiten in Teilzeit mit 22,5 Stunden/Woche in einem Team von 11 hauptamtlichen und ca. 40 Niedrigteilzeitkräften.

Das Lorenz-Süd ist eine Einrichtung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster im Stadtteil Berg-Fidel. Neben der Kinder- und Jugendarbeit werden Kurse, offene Werkstätten und Stadtteilveranstaltungen für Familien aus Berg Fidel angeboten. Das sozio-kulturelle Stadtteilcafé im Lorenz-Süd ist darüber hinaus zentrale Anlaufstelle für die Menschen in Berg Fidel.

In Berg Fidel leben ca. 6.000 Menschen. Davon sind ca. 1.000 Jugendliche / junge Erwachsene im Alter von 14 bis 27 Jahren. Der Stadtteil ist geprägt durch einen überdurchschnittlichen Anteil an Familien aus anderen Kulturkreisen, sowie Familien, die auf Transferleistungen angewiesen sind.

Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die aufsuchende Arbeit und die soziale Gruppenarbeit für Jugendliche / junge Erwachsene im Stadtteil Berg Fidel.

Ihre Aufgaben:

  • Kontaktaufnahme zu Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Stadtteil
  • Beratung und Begleitung in Krisensituationen
  • ganzheitliche Einzelhilfe
  • Motivationsarbeit zur Inanspruchnahme weiterführender Hilfen
  • Koordination und Durchführung der sozialen Gruppenarbeit für Jugendliche
  • Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Jugend-, Sucht- und Gesundheitshilfe sowie der Arbeits- und Sozialverwaltung
  • Leitung des Teams der Niedrigteilzeitkräfte
    • Kooperation mit Institutionen im Stadtteil


Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (B.A. / FH-Dipl)  bzw. der Sozialpädagogik bzw. der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Soziale Arbeit / Sozialpädagogik (B. A./Dipl)
  • berufliche Erfahrungen in der "aufsuchenden Jugendsozialarbeit" sind von Vorteil
  • Organisations- und Verwaltungskenntnisse
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B (ehemals Klasse 3)
  • Engagement und Kreativität
  • Kooperationsvermögen und Teamfähigkeit

Die aufsuchende Jugendarbeit stellt besondere Anforderungen an die Belastbarkeit und Flexiblität des Stelleninhabers / der Stelleninhaberin. Möchten Sie sich diesen Anforderungen stellen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.   

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe S 12 TVöD / SuE vergütet.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bei Rückfragen steht Ihnen Rita Entrup vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 44, entruprita(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung im Ausschreibungsverfahren 52-069/20 bis zum 16.8.20.

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartnerin für weitere Fragen

Rita Entrup
Tel. 02 51/4 92-11 44
EntrupRita(at)stadt-muenster.de