Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 62-037_19 Ingenieur/-in

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Ingenieur/-in (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1.11.2019 für das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit in der Fachstelle "Bäume und Forst" eine/n Ingenieur/-in (m/w/d)

Das interessante und verantwortungsvolle Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Planung und Organisation der Baumkontrollen zur Erfüllung der Verkehrssicherungspflicht an Straßen und sonstigen städtischen Bäumen,
  • Planen, Gestalten, Überprüfen und Führen der Übersichten zur Baumkontrolle sowie zur Abwicklung der Baumpflegearbeiten, Auswerten von Baumkontrolldaten und das Erfassen von zusätzlichen Standortinformationen,
  • Betreuung des digitalen Baumkatasters PitKommunal,
  • Erstellung von Gehölzwerermittlungen nach der Methode Koch zur Festsetzung von Entschädigungssummen für Bäume und Gehölze,
  • Veranlassung von baumpflegerischen Arbeiten bzw. sonstigen Sicherungsmaßnahmen nach Unfallschäden,
  • eigenverantwortliche Erarbeitung von Stellungnahmen zu Bauvoranfragen, Bau- und Sondernutzungsanträgen sowie zu Tiefbaumaßnahmen, insbesondere im Hinblick auf Breitbandprojekte,
  • Vorgangsbearbeitungim Umweltinformationssystem für öffentliche Verwaltungen "KOMVOR"
  • Abwicklung und Erledigung von Bürgeranfragen bzw. Bürgerkontakten.

Als Voraussetzung hierfür bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Studium zum/ zur Dipl.-Ing. Landschaftsbau/ Landschaftsarchitektur, Ingenieur/-in im Landschaftsbau (Bachelor/Diplom) bzw. Arboristik (Bachelor) oder ein vergleichbarer Abschluss (Bachelor) mit speziellen Kenntnissen im Bereich Stadtbäume bzw. vergleichbare Kenntnisse.

Wünschenswert wären:

  • Rechtskenntnisse zum Thema Baum (z. b. Nachbarrechtgesetz, BGB, Landschaftsgesetz NRW, Bundesnaturschutzgesetz, DIN-18920 u.a., RAS-LP 4, FLL-Richtlinien, BauGB, FGSV-Richtlinien, Straßen- und Anlagenordnung,
  • Fachkenntnisse zur Gehölzwertermittlung nach der Methode Koch,
  • Führerschein der Klasse B (alt: Klasse 3),
  • Moderations- und Kommunikationsgeschick,
  • fundierte IT-Kenntnisse, auch im Bereich des Geodatenmanagements, sowie Erfahrungen im Bereich Baumdatenerfassungs-Software,
  • hohe Sensibilität im Umgang mit Menschen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente,
  • einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen,
  • die Nutzung eines Jobtickets für den Weg zur Arbeit,
  • eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeiten.

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 11 TVöD vergütet.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen steht Ihnen André Gehring vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 09, E-Mail: GehringA(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 28.7.2019.

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartnerin für weitere Fragen

André Gehring
Tel. 02 51/4 92-11 09
GehringA(at)stadt-muenster.de