Stadt Münster: Personal- und Organisationsamt - 70-050_20 Gärtnermeister/in/Forstwirtschaftsmeister/in

Seiteninhalt

Aktuelle Stellenangebote

Gärtnermeister/-in / Forstwirtschaftsmeister/-in (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für die Fachstelle "Bäume und Forst" im Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit zum 1.11.2020 unbefristet eine/n Gärtnermeister/-in / Forstwirtschaftsmeister/-in (m/w/d)

Das interessante und verantwortungsvolle Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Leitung und Koordination des Einsatzes der Baumkontroll-Kolonnen zur Umsetzung der Verkehrssicherungspflicht der Stadt Münster auf der Grundlage der FLL-Baumkontrollrichtlinien (aktuelle Fassung) und der in Pit-Kommunal erfassten Baumdaten sowie der Naturdenkmalliste der Stadt Münster,
  • Arbeitsorganisation und Personalführung von aktuell sieben Arbeitskräften in der Baumkontrolle,
  • Beurteilung der Maßnahmen nach Baumuntersuchungen und Abstimmung der Durchführung mit dem Baumpflegemeister,
  • Überprüfung und Beantwortung von Bürgeranliegen,
  • Aufnahme von Unfallschäden an Stadtbäumen, u. a. als Grundlage zur Erstellung von Gehölzwertermittlungen nach Methode Koch,
  • Umsetzung der Vorschriften des Bundesnaturschutzgesetz – BNatSchG bzw. des Landesnaturschutzgesetz – LNatSchG NRW zum Schutz wild lebender Tiere und Pflanzen im Rahmen der Baumkontrollen,
  • Mitwirkung bei der Durchführung von weitergehenden Baumkontrollen,
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für baumpflegerische Maßnahmen durch externe Fachfirmen bzw. von notwendigen Sicherungsmaßnahmen,
  • Betreuung von Fremdfirmen bei Baumkletterarbeiten bzw. Raupensteigereinsatz sowie anderen Spezialgeräten (z. B. bei Zugversuchen, Schalltomographie),
  • Durchsetzung der Schutzmaßnahmen nach DIN 18920 "Schutz von Bäumen, … bei Baumaßnahmen" sowie den „Richtlinien für die Anlage von Straßen, Teil: Landschaftspflege, Abschnitt 4: Schutz von Bäumen, Vegetationsbeständen und Tieren bei Baumaßnahmen (RAS-LP4)" bei Baumaßnahmen im Umfeld von Bäumen,
  • Umsetzung der Straßen- und Anlagenverordnung im Aufgabengebiet Stadtbäume,
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur Standortverbesserung durch z. B. Entsiegelungsmaßnahmen, Baumscheibenerweiterungen, Tiefenbelüftung, Bewässerungsmaßnahmen,
  • Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners und anderer Baumschädlinge,
  • Winterdienst.

Als Voraussetzung hierfür bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gärtnermeister/-in oder Forstwirtschaftsmeister/-in,
  • möglichst mehrjährige Berufserfahrung in der Baumkontrolle,
  • Kenntnisse über Baumpilze / Baumkrankheiten / Baustellenabsicherung,
  • Kenntnisse der ZTV-Baumpflege und der FLL-Baumkontrollrichtlinien bzw. der Baumuntersuchungsrichtlinien in ihren aktuellen Fassungen, sowie der DIN-18920 und der RAS-LP 4,
  • Führerschein der Klasse B (alt: Klasse 3).

Wünschenswert wären:

  • zusätzlich die Ausbildung zum/zur Fachagrarwirt/-in Baumpflege und Baumsanierung mit speziellen Kenntnissen im Bereich der Baumpflege, der Baumkontrolle und der Baumuntersuchung bzw. vergleichbare Kenntnisse,
  • Rechtskenntnisse zum Thema Baum (z. B. Nachbarrechtgesetz, BGB, Landesnaturschutzgesetz NRW, Bundesnaturschutzgesetz, BauGB, Straßen- und Anlagenordnung),
  • fundierte IT-Kenntnisse, auch im Bereich des Geodatenmanagements, sowie Erfahrungen im Bereich Baumdatenerfassungs-Software,
  • Moderations- und Kommunikationsgeschick, hohe Sensibilität im Umgang mit Menschen.

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren und zukunftsorientieren Arbeitsplatz,
  • ein interessantes Aufgabengebiet mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten,
  • ein gutes Arbeitsumfeld mit moderner Technik,
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team mit guter Arbeitsatmosphäre,
  • eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter,
  • einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen,
  • eine individuelle Leistungsprämie,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • flexible Gleitzeitregelungen, um Berufliches und Privates zu vereinbaren,
  • die Nutzung des Jobtickets für den Weg zur Arbeit,
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.  

Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 09a TVöD vergütet.

Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Die Stelle ist teilbar.

Bei Rückfragen stehen Ihnen André Gehring vom Personal- und Organisationsamt (Tel. 02 51/4 92-11 09, GehringA(at)stadt-muenster.de) und bei Fragen zu den Stelleninhalten Hans-Ulrich Menke vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit (Tel. 02 51/4 92-67 43, Menke(at)stadt-muenster.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung im Ausschreibungsverfahren 70-050/20 bis zum 16.8.2020.

Aktuelle Stellenangebote

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Ansprechpartner für weitere Fragen

André Gehring
Tel. 02 51/4 92-11 09
GehringA(at)stadt-muenster.de