Stadt Münster: Schulamt - Fortbildungen

Seiteninhalt

Schulpsychologische Beratungsstelle

Fortbildungen - Schuljahr 2018/19

Während des Schuljahres bietet die Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Münster eine Reihe von Vorträgen und Workshops an. In Veranstaltungen wie "Kollegiale Fallberatung", "Beratungsgespräche in der Schule führen" oder "Lese-Rechtschreib-Schwäche – Wie lassen sich Folgeprobleme verhindern?" werden grundlegende Themen rund um Schule und innere Schulentwicklung, aber auch spezielle (schul-) psychologische Inhalte behandelt. Diese Veranstaltungen bieten Fachkräften die Möglichkeit zur Information und zum Austausch.

Einen Überblick und nähere Informationen über sämtliche Fortbildungsangebote finden Sie auf den folgenden Seiten und in unserem neuen Fortbildungsheft. Auf Anfrage schicken wir Ihnen das Heft auch gerne per Post oder E-Mail zu.

Die Fortbildungsangebote richten sich an alle Personen, die an einer Schule in Münster arbeiten. Zum Beispiel: Lehrkräfte, Schulleitungen, sozialpädagogische Fachkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Sekretärinnen sowie Hausmeisterinnen und Hausmeister. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und finden (wenn nicht anders angegeben) in der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Stadt Münster statt. Über die beschriebenen Angebote hinaus können wie gewohnt auch spezifische Veranstaltungswünsche und -anfragen an das Team der Schulpsychologischen Beratungsstelle herangetragen werden.

Bitte melden Sie sich spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung an. Nutzen Sie dazu unser Anmeldeformular in der rechten Spalte!


Prävention und Intervention

Mobbing, Schulabsentismus, (sexualisierte) Gewalt oder selbstverletzendes Verhalten bei Schülerinnen und Schülern sind Bespiele für schulische Krisen, die Lehrkräfte und alle Beteiligten vor große Herausforderungen stellen. Ziel der Veranstaltungen Prävention und Intervention ist die Erweiterung eigener Handlungskompetenzen in schulischen Krisen, um einen sicheren Umgang mit Ihnen zu ermöglichen. Dabei steht zum einen die Unterstützung beim Aufbau und der Weiterentwicklung des schulischen Krisenteams im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Zum anderen werden nötiges Know-How zu sensiblen Themen vermittelt und Methoden zur Krisenbewältigung erarbeitet. Außerdem geben die Veranstaltungen Raum für einen kollegialen Austausch eigener Erfahrungen mit schulischen Krisen.



Kommunikation und Beratung

Beratung zählt zu einer der Kernaufgaben einer Lehrkraft – seien es Gespräche mit Schülerinnen und Schülern, Eltern oder Kollegen. Vor allem bei herausfordernden, anspruchsvollen Gesprächen sind ausgeprägte Beratung- und Kommunikationskompetenzen von Vorteil. Die Fortbildungen zum Thema Kommunikation und Beratung setzen an Ihren vorhandenen Kompetenzen an und erweitern diese. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit in die Rolle eines Lerncoaches zu wachsen oder als Schulleitung dabei begleitet zu werden, den Anforderungen der Leitungsfunktion gerecht zu werden. Außerdem finden Sie in diesem Themenblock zahlreiche Supervisions- sowie Moderations- bzw. Mediationsangebote.



Zuwanderung

In aktuellen Zeiten der Inklusion und Zuwanderung ergeben sich im Kontext Schule neben neuen Chancen auch neue Aufgaben, Fragen und Herausforderungen. Die Fortbildungen der Schulpsychologischen Beratungsstelle zum Thema Zuwanderung versorgen Sie mit nötigem Know-How zu Interkultureller Kompetenz, effektiver Zusammenarbeit in inklusiven, "bunten" Teams oder auch beim pädagogischen Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen in der Schule. Die Veranstaltungen bieten Ihnen die Möglichkeit zum Austausch mit Fachkollegen und zur Entwicklung einer Sensibilität für kulturelle Diversität.



Lernen und Leistung

Jeder Schüler und jede Schülerin bringt individuelle Stärken und Schwächen mit. Diese zu erkennen und gezielt zu fördern ist eine wichtige Voraussetzung für individuelle Lernerfolge. Die Fortbildungen zum Thema Lernen und Leistung vermitteln zum einen Wissen zu konkreten Themen wie Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche. Diese Veranstaltungen sollen dabei helfen, Lernschwierigkeiten bei Schülerinnen und Schülern wahrzunehmen und konkrete Fördermöglichkeiten umzusetzen. Zum anderen werden Prinzipien zur Gestaltung von lernförderlicher Leistungsrückmeldung im Unterricht erarbeitet und Verhaltenstrainings vorgestellt, die in den Schulalltag integriert werden können. Dabei stehen Konzepte wie Selbstregulation und Konzentration im Mittelpunkt.



Unterricht

Die Fortbildungen zum Thema Unterricht bieten einen interessanten Einblick in Gestaltungsmöglichkeiten des Unterrichtsalltags. Es werden Herausforderungen und Chancen  bunter, inklusiver Klassen dargestellt und Impulse zu einer effektiven Zusammenarbeit gesetzt. Außerdem stellen Classroom Management, der Umgang mit herausforderndem Schülerverhalten sowie das Konzept der neuen, beziehungsorientierten Autorität zentrale Themen des Fortbildungsangebots dar. Zusätzlich können Sie Teamspiele kennenlernen, die im Unterricht eingesetzt werden können, um an den sozialen Kompetenzen und den Kommunikationsstrukturen einer Klasse zu arbeiten.



Gesundheit und Psyche

Sei es die Lehrkraft, der Schüler, die Sekretärin oder der Hausmeister – jeder von Ihnen hat im Alltag mit verschiedensten Belastungen und Herausforderungen zu kämpfen und nicht selten wird die eigene Gesundheit in den Hintergrund gerückt, um den Anforderungen des Systems Schule gerecht zu werden. Die Fortbildungen zum Themengebiet Gesundheit und Psyche rücken das individuelle Wohlbefinden sowie individuelle Ressourcen in den Vordergrund. Sie geben Anregungen zur gesunden Gestaltung des Berufsalltags, indem Methoden zum Zeitmanagement und zur Arbeitsorganisation erarbeitet werden. Die Fortbildungen schaffen zudem eine Sensibilität zum Umgang mit Themen wie Mobbing, Trauma oder selbstverletzendem Verhalten.



 

Zusatzinfos

Kontakt

Schulpsychologische Beratungsstelle
Klosterstraße 33
48143 Münster

Sekretariat:
Tel. 02 51/4 92-40 81
Fax: 02 51/4 92-79 50

schulpsy@stadt-muenster.de

Öffnungszeiten
Während der Schulzeit:
montags - freitags
8 - 16 Uhr

Während der Schulferien:
montags - freitags
9 - 12 Uhr


Anmeldung

Für die Anmeldung zu den Fortbildungsangeboten füllen Sie bitte unser Formular vollständig aus!

Anmeldeschluss ist zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung.