Stadt Münster: Schulamt - angekommen in deiner Stadt Münster

Seiteninhalt

Zuwanderung und Schule

angekommen in deiner Stadt Münster

Das Projekt "angekommen in deiner Stadt Münster" ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Walter Blüchert Stiftung, der Stadt Münster und dem Ministerium für Schule und Bildung/NRW. Es richtet sich an zugewanderte Jugendliche im Alter von 15-21 Jahren, die an den städtischen Berufskollegs in den Internationalen Förderklassen bzw. den weiterführenden Bildungsgängen unterrichtet werden. Sie können an Nachmittagen, Wochenenden und in Ferienzeiten im Rahmen des Projekts an Bildungsangeboten sowie berufsbezogenen, freizeitpädagogischen und sozialpädagogischen Maßnahmen teilnehmen.
Besonders gefragt ist die Unterstützung bei Hausaufgaben und die sozialpädagogische Einzelfallbetreuung. Darüber hinaus bietet das Projekt berufsorientierende und –vorbereitende Maßnahmen bei Bedarf und Anfrage an, wie z.B. einen Mobilen Bewerbungsworkshop und Grundlagenkurse zum Umgang mit Computern. Außerdem gehören Kultur-, Freizeit- und Sportangebote, wie zum Beispiel Musikworkshops, Fußballtraining und Theater zum festen Programm der Einrichtung.
Zusätzlich profitiert eine Gruppe von bis zu 20 nicht (mehr) schulpflichtigen, jungen Erwachsenen von einem kostenlosen Deutsch-Intensivkurs. Die Teilnehmer/-innen, werden - angefangen mit dem Niveau A1 - ein Jahr lang täglich bis zum Niveau B2 unterrichtet und sukzessive auf die jeweiligen Prüfungsformate vorbereitet.
Der Projektbericht des Projekts "angekommen in deiner Stadt Münster" für den ersten Projektzeitraum von 2016 bis 2019 finden Sie neben dem aktuellen Flyer weiter unten. Für den aktuellen Wochenplan wenden Sie sich bitte an Annette van Bebber, Patrick Hartz oder Lukas Klee.



Film zum Projekt "angekommen in deiner Stadt Münster"

Ein Film ist das Ergebnis eines dreitägigen Workshops, den das Projekt "angekommen" in Kooperation mit dem Adolph-Kolping-Berufskollegs initiierte. Unter der Leitung des Fotografens Michael Kestin lernten die Jugendlichen Grundlagen der Bildgestaltung kennen, arbeiteten mit Apps für Filmaufnahmen, digitalen Tools und einem Schnittprogramm. Hilfreich zur Seite standen den Teilnehmenden ihre Lehrer Martin Zimmer und Ricarda Lindemann. Im Rahmen des Films sprechen alle am Bildungsgang Beteiligten über ihre Wahrnehmung voneinander, vom schulischen Lernort sowie vom externen Lernort "angekommen", dem Bildungsgang und ihren Zukunftswünschen.
Film des Projekts (YouTube)


Berlin kompakt in 60 Stunden

Mit prall gefülltem Reiseplan und noch üppigerer Provianttasche machten sich zehn Jugendliche und junge Erwachsene am ersten Novemberwochenende auf den Weg in die Bundeshauptstadt. Gemeinsam mit ihrer Reiseleitung Lukas Klee und Annette van Bebber vom Projekt "angekommen in deiner Stadt Münster" wagten sie sich – Navigationsapps sei Dank – auf die Route durch den Verkehr der Metropole.
Das Moabiter Hostel versprach mit einer Halloween-Party gute Abendunterhaltung, also nichts wie rein ins urbane Leben! Neben einem sonnigen Herbst-Spaziergang entlang der Spree mit Mauer-Denkmal, Berliner Bär, Schloß Bellevue und Bundeskanzleramt faszinierte vor allem die Kuppel des Reichtstags mit ihrem atemberaubenden Blick über die Großstadt. Weitere Stopps waren die Hackeschen Höfe, der Alexanderplatz und das Holocaust-Denkmal.
Das Brandenburger Tor wurde beim Timeride durch das Berlin vor dem Mauerfall im virtuellen Trabi durchquert und abschließend live und in Farbe, geschmückt für die Festivitäten zum 30. Jahrestag des Mauerfalls, noch einmal durchschritten.


FIT-Lernferien im Sommer 2019

Auch in den Sommerferien 2019 wurden im Projekt unterschiedliche Kurse angeboten. In den FIT-Lernferien konnten Deutschkenntnisse auf unterschiedlichen Niveaus verbessert und gefestigt werden, während im Holzworkshop die handwerklichen Fähigkeiten der Teilnehmer geschult und geweckt wurden. In der letzten Ferienwoche fand zusätzlich ein Englisch-Refresher-Kurs statt.
Impressionen der FIT-Lernferien im Film (YouTube)


FiT-Lernferien Ostern 2019

Wie schon in den vergangenen Ferien, wurden im Projekt "angekommen in deiner Stadt Münster" erneut FiT-Lernferien angeboten, in denen lebensnah und konkret vor Ort im Projekt und an externen Lernorten Deutsch gelernt wurde.
Darüber hinaus durften ambitionierte Schülerinnen und Schüler ihr Wissen rund um die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz erweitern. Unter Anleitung von Schulsozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern der Berufskollegs, Mitarbeitenden des Projekts und des JAZ, sowie Kolleginnen und Kollegen vom Bennohaus und von der GEBA wurden Bewerbungsmappen erstellt.
Unter den kritischen Augen von Personalentscheiderinnen und -entscheidern wurde der Auftritt im Bewerbungsgespräch vor der Kamera geübt.

Alle waren sich einig: Bei den Workshopteilnehmerinnen und Teilnehmern war großes Potential erkennbar - das macht Mut für die anstehende Bewerbungsphase!

Foto: Michael Kestin

 

Zusatzinfos

Kontakt

Kinderhauser Straße 112
48149 Münster

Postanschrift:
48127 Münster

Annette van Bebber
Tel. 02 51/4 92-28 15
vanBebber(at)stadt-muenster.de

Andjela Rakowski
Tel. 02 51/4 92-28 14
Rakowski(at)stadt-muenster.de

Lukas Klee
Tel. 02 51/4 92-28 14
KleeLukas(at)stadt-muenster.de

Patrick Hartz
Tel. 02 51/6 09-44 43
Hartz(at)jaz-muenster.de