Stadt Münster: Schulamt - Schulsystem

Seiteninhalt

Zuwanderung und Schule

Schulsystem

In Münster besuchen zugewanderte Kinder und Jugendliche unabhängig von ihren Deutschkenntnissen die Schulform, die ihrem Leistungsstand entspricht. Die Sprachförderung findet von Anfang an statt.

Im Schulsystem in Nordrhein-Westfalen gibt es  verschiedene Schulformen.

  • Von der 1.- 4. Klasse besuchen die Kinder die Grundschule.
    Alle Kinder besuchen in der Regel eine Grundschule in der Nähe ihrer Wohnung. Hier werden die Kinder individuell gefördert.
  • In den weiterführenden Schulformen ab der Klasse 5, Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen, Sekundarschule, Gymnasien und an den Berufskollegs gibt es Referenzschulen.
    Diese sind für die Unterstützung von zugewanderten Schülerinnen und Schülern besonders ausgestattet.
    Sie gehen bis zur 10. Klasse oder bis zum Abitur nach 12 oder 13 Jahren.
    Eine Übersicht über alle Schulen in Münster gibt es in der Schuldatenbank.


Die Anlauf-, Beratungs- und Clearingstelle der Bildungsberatung berät zu den Schulen in Münster, zur Schulwahl und Schulanmeldung und vermittelt an die entsprechenden Referenzschulen.


Der Flyer „Lernen in Münster“ stellt das Informations- und Beratungsangebot der städtischen Bildungsberatung vor. Der Flyer ist mehrsprachig: Arabisch, Englisch, Spanisch, Türkisch und Russisch. Sie erhalten die Flyer in den Schulen.


 

Zusatzinfos

Kontakt

Höfflingerweg 1
48153 Münster

Postanschrift:
48127 Münster

bildungsberatung(at)stadt-muenster.de

Bildungsberatung / zentrale Rufnummer zur Terminvergabe:
Tel. 02 51/4 92-28 28