Stadt Münster: Sozialamt - Bildung und Teilhabe

Seiteninhalt

Leistungen für Bildung und Teilhabe

Anspruch auf Leistungen für Bildung und Teilhabe haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis einschließlich 24 Jahren,

  • wenn sie in einer Familie leben, die Leistungen nach dem SGB II oder Asylbewerberleistungsgesetz, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Sozialhilfe bezieht,
  • und eine Kita, allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen
  • und keine Ausbildungsvergütung erhalten.

Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben gibt es nur bis einschließlich 17 Jahren.


Beantragung und Abrechnung der Leistungen

Die Leistungen müssen beantragt werden. Das Formular dafür ist im Jobcenter Münster erhältlich, dort können Sie den Antrag auch persönlich abgeben:

Die Internetseiten des Jobcenters informieren über die einzelnen Leistungen, das Antragsverfahren und die Abrechnung über die MünsterlandKarte, die Bildungskarte für das Münsterland. Auch das Antragsformular gibt es dort zum Ausdrucken:



 

Zusatzinfos

Kontakt

Jobcenter Münster
Ludgeriplatz 4
48151 Münster

Hotline 02 51/4 92-91 50 BildungundTeilhabe@stadt-muenster.de