Stadt Münster: Sozialamt - Hilfen beim Umzug

Seiteninhalt

Pflegebedürftigkeit

Hilfen beim Umzug

Hilfen beim Umzug ist ein Angebot des Amtes für Wohnungswesen in Kooperation mit der Stiftung Magdalenenhospital für

  • Menschen ab 65 Jahre
  • Menschen mit einer Behinderung
  • Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz und
  • Angehörige

Wenn die Wohnung den Bedürfnissen eines Menschen wegen Alters, Krankheit oder Behinderung nicht entspricht und eine Wohnraumanpassung nicht möglich ist, berät das Amt für Wohnungswesen über bedarfsgerechte Wohnmöglichkeiten und kann im Einzelfall finanzielle Hilfen zum Umzug leisten.

Der Service umfasst

  • Hilfe bei der Klärung der individuellen Wohnbedürfnisse
  • Informationen über Wohntypen und ihre Qualitätskriterien (zum Beispiel altengerecht, barrierefrei, rollstuhlgerecht, Service Wohnen bzw. Betreutes Wohnen)
  • Beratung und Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Planung und organisatorische Hilfen beim Umzug, wenn die eigenen Möglichkeiten nicht ausreichen
  • mögliche finanzielle Unterstützung im Einzelfall (zum Beispiel Umzugskosten, Renovierung, doppelte Miete)

 

Zusatzinfos

Ansprechpartnerin

Barbara ten Hompel
Telefon 02 51/4 92-64 88
Stadthaus 3, Albersloher Weg 33
Raum E 510
tenHompelB(at)stadt-muenster.de

Sprechzeiten
Montag und Mittwoch: 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung