Stadt Münster: Sozialamt - Fachtag

Seiteninhalt

"Älter werden in Münster – sich versorgen"

Fachtag am Mittwoch, 14. März 2018 - Akademie Franz-Hitze-Haus

Münster ist Lebensmittelpunkt für viele Menschen, darunter sind auch viele Ältere.

Gerade für diese Zielgruppe hat es sich Münster zur Aufgabe gemacht, ein lebenslanges Wohnen in vertrauter Umgebung zu ermöglichen. Die Stadt Münster veranstaltet im Rahmen der Quartiersentwicklungsprozesse in den unterschiedlichen Stadtteilen eine Tagungsreihe zum Thema „Älter werden in Münsters Quartieren“. Die wohnortnahe Versorgung ist thematischer Schwerpunkt des ersten Fachtags.
Hierzu sind alle Vertreter und Vertreterinnen aus den Bereichen des Einzelhandels, dem Dienstleistungssektor und des Gaststättengewerbes, der Gesundheitsdienste, dem Handwerk, dem Bankenwesen und der öffentlichen und privaten Beförderungsunternehmen recht herzlich eingeladen.


Das Programm

9 Uhr: Ankommen und Begrüßungskaffee

9.30 Uhr: Begrüßung
Bedeutung der Quartiersentwicklung für die Stadt Münster, Chancen und Perspektiven Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster

9.50 Uhr: Demografische Entwicklung und zukünftige Bedarfe für die Versorgung
Franz Müntefering, Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO)

10.40 Uhr: Quartiersentwicklung – Bericht aus Forschung und Praxis
Ursula Kremer-Preiß, Kuratorium Deutsche Altershilfe Yvonne von Kegler, Stadt Münster, Sozialamt, Sozialplanung, Altengerechte Quartiersentwicklung

11.30 Uhr: Film „Älter werden in Münsters Quartieren“
Kooperationsprojekt mit dem Bennohaus Münster

12 Uhr: Interview mit der Kommunalen Seniorenvertretung Münster

12.30 Uhr: Mittagessen und Infomarkt

13.30 Uhr: Workshops 1–4

14.30 Uhr: Kaffeepause

14.45 Uhr: Workshops 1–4

15.45 Uhr: Plenum
Ressourcen, Chancen und Perspektiven für die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger

16.30 Uhr: Ende

Die Workshops

Workshop I: Einzelhandel und Gaststättengewerbe

Moderation: Bernhard Paßlick, Caritas Münster e. V.
Input: Karin Eksen, Handelsverband Nordrhein-Westfalen Westfalen-Münsterland e.V.

Workshop II: Handwerk und Dienstleister

Moderation: Maria Ipfelkofer, Betriebswirtschaftliche Beratungs- und Service-GmbH, DRK LVWL
Input:
Ulrike Overkamp, Ev. Johanneswerk, Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.

Workshop III: Mobilität

Moderation: Michael Bastian, Haus vom Guten Hirten, Münster
Input:
Steffi Schubert, urbane konzepte GmbH, Offenbach am Main Steffen Schmidt und Till Ammann, Stadtteilauto Münster, Projekt LaSta

Workshop IV: Gesundheit

Moderation: Yvonne von Kegler, Stadt Münster, Sozialamt, Sozialplanung, Altengerechte Quartiersentwicklung
Input:
Dr. Udo Puteanus, Landeszentrum Gesundheit NRW Münster.

 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadt Münster, Sozialamt, Sozialplanung
Tagungsbüro:
Tel. 02 51/4 92-59 40
Fax 02 51/4 92-79 00
aelter-werden@stadt-muenster.de