Stadt Münster: Stadtentwicklung - Stadtentwicklungs- und Stadtmarketingkonzept

Seiteninhalt

Stadtentwicklung

Das Integrierte Stadtentwicklungs- und Stadtmarketingkonzept (ISM): Quo vadis Münster?

Der Prinzipalmarkt durch die Lupe

Prinzipalmarkt (Foto: Presseamt Münster)

In Münster wird seit 2002 eine systematische Zukunftsdebatte als Antwort auf die Herausforderungen des Standortwettbewerbs und der Verwaltungsstrukturreform geführt. Unter breiter Beteiligung der Bürgerschaft, von Vereinen, von Verbänden, von Gruppen und großem Engagement der Wirtschaft sind Zielvorstellungen für die Profilierung und Positionierung erarbeitet worden. Durch Umfragen wurde der Prozess auf eine repräsentative Basis gestellt.

Ergebnis des Prozesses ist eine Einigung auf die besonderen Qualitäten von Münster und ein breit getragenes Profil: Münster als Bildungs- und Wissenschaftsstadt mit hoher Lebensqualität und besonderer Lebensart ("City of learning"). Das Profil wird durch sieben Leitorientierungen konkretisiert, die durch hieraus entwickelte Leitprojekte umgesetzt sowie durch Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Internetauftritt) und im Stadt-/Standortmarketing abgestimmt kommuniziert werden.

Projektentwicklung und -realisierung erfolgen in Kooperation mit privaten und öffentlichen Partnern. Bereits aus dem Prozess heraus wurden Leitprojekte initiiert: z.B. Bewerbungsprozess Kulturhauptstadt für Europa 2010, Bewerbungsprozesse "Stadt der Wissenschaft 2005" und "Stadt der Wissenschaft 2006", kooperatives Citymanagement. Mit dem Beschluss des ISM-Konzepts am 26.05.2004 (Vorl. 118/04, 118/04 E1) liegt eine verbindliche Grundlage für die Arbeit von Rat und Verwaltung sowie für die Zusammenarbeit mit privaten Partnern vor.


Weiterführende Links und Informationen


 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Statistik
Telefon: 02 51/4 92-12 34
Telefax: 02 51/4 92-77 32
statistik(at)stadt-muenster.de

Stadtforschung, Stadtentwicklung
Telefon: 02 51/4 92-61 01
Telefax: 02 51/4 92-77 32
stadtforschung(at)stadt-muenster.de

Weitere Themen des Amtes