Stadt Münster: Stadtplanung - 227 - Nienberge Gemeindezentrum

Seiteninhalt

Bebauungsplanung

Nienberge: Entwicklung des evangelischen Lydia-Gemeindezentrums

Die evangelische Lydia-Gemeinde plant, auf ihrem Grundstück im Ortskern von Nienberge das bisherige Gemeindezentrum durch drei Neubauten zu ersetzen. Ergänzend zum neu errichteten Gemeindezentrum sollen dort Wohngruppen, eine Tagespflege, (z. T. geförderte) Wohnungen sowie untergeordnet gewerbliche Einheiten verwirklicht werden, um insbesondere die soziale Infrastruktur Nienberges zu ergänzen. Die Gebäude sollen sich um eine gemeinsame Mitte rund um den zu erhaltenden Glockenturm gruppieren.

Der Entwurf der vorhabenbezogenen 4. Änderung des Bebauungsplans Nr. 227 hat vom 22. März bis zum 22. April 2021 öffentlich ausgelegen. Bis zum Ende der Auslegung konnten bei der Stadtverwaltung Münster Stellungnahmen zur Planung abgegeben werden.

Der Satzungsbeschluss zur vorhabenbezogenen 4. Änderung soll vom Rat der Stadt Münster in der Sitzung am 10. November 2021 gefasst werden.



 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de