Stadt Münster: Stadtplanung - 375 - Toppheideweg

Seiteninhalt

Bebauungsplanung

Neues Wohnquartier in Gievenbeck-Toppheide

Stadtplanausschnitt mit dem Bereich des Plangebiets

Plangebiet

Auf der ehemals militärisch genutzten Fläche im Norden Gievenbecks zwischen Toppheideweg und Gescherweg plant die Wohn + Stadtbau die Errichtung von fünf Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 61 Wohneinheiten. Das derzeit auf dem Gelände befindliche Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum (MuM) mit Jugendtreff soll in einem Neubau auf dem Grundstück erhalten werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, auf der ergänzend einbezogenen Fläche eine Dreigruppen-Kita mit Außenspielfläche zu errichten.

Der Satzungsbeschluss zur vorhabenbezogenen 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 375 wurde vom Rat der Stadt Münster am 29. September 2021 gefasst. Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt der Stadt Münster tritt die vorhabenbezogene 2. Änderung in Kraft.




 

Zusatzinfos