Stadt Münster: Stadtplanung - 375 - Toppheideweg

Seiteninhalt

Bebauungsplanung

Neues Wohnquartier in Gievenbeck-Toppheide

Stadtplanausschnitt mit dem Bereich des Plangebiets

Plangebiet

Auf der ehemals militärisch genutzten Fläche im Norden Gievenbecks zwischen Toppheideweg und Gescherweg plant die Wohn + Stadtbau die Errichtung von fünf Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 61 Wohneinheiten. Das derzeit auf dem Gelände befindliche Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum (MuM) mit Jugendtreff soll in einem Neubau auf dem Grundstück erhalten werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, auf der ergänzend einbezogenen Fläche eine Dreigruppen-Kita mit Außenspielfläche zu errichten.

Die aktuellen Planungsunterlagen konnten vom 6. April bis einschließlich 6. Mai 2021 eingesehen werden. Offengelegt wurden der Entwurf der vorhabenbezogenen zweiten Änderung des Bebauungsplans Nr. 375 mit der Begründung sowie Umweltgutachten und weitere umweltbezogene Stellungnahmen.

Bis zum Ende der öffentlichen Auslegung bestand die Möglichkeit, bei der Stadtverwaltung Münster Stellungnahmen zur Planung abzugeben.




 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de