Stadt Münster: Stadtplanung - 588 - Hiltruper Straße

Seiteninhalt

Bebauungsplanung

Bauleitplanung Angelmodde -
Neuer Raiffeisenmarkt für Wolbeck

Plangebiet

Bereich des Bebauungsplans

Die Stadt Münster beabsichtigt in Wolbeck zwischen Hiltruper Straße und Ortsumgehung die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung eines Bau- und Gartenmarktes mit Tankstelle, Waschhalle und Waschboxen zu schaffen (Raiffeisenmarkt). Dafür wurde der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 588 "Angelmodde - Hiltruper Straße/ Östlich Ortsumgehung Wolbeck" in Verbindung mit der 63. Änderung des Flächennutzungsplans erarbeitet. 

Die Planentwürfe haben im vergangenen Jahr bereits öffentlich ausgelegen. Diese Offenlegung wurde aus Gründen der Rechtssicherheit wiederholt. Inhaltlich gibt es gegenüber der ersten Auslegung lediglich einige kleine Änderungen. So werden vor allem die textlichen Festsetzungen zur Art der Nutzung inklusive der zulässigen Warensortimente des Bau- und Gartenmarktes präzisiert. Außerdem wird zur bereits bestehenden Maximalhöhe eine Mindesthöhe für die Gebäude festgesetzt.  

Der Entwurf des Bebauungsplans Nr. 588 wurde vom Rat der Stadt Münster am 11. Dezember 2019 als Satzung beschlossen.




63. Änderung des Flächennutzungsplans

Der Entwurf der 63. Flächennutzungsplanänderung wurde vom Rat der Stadt Münster am 11. Dezember 2019 abschließend beschlossen.



 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de