Stadt Münster: Stadtplanung - 621 - Nienberge Voegedingplatz

Seiteninhalt

Bebauungsplanung

Planung für ein neues Feuerwehrhaus in Nienberge

Die Stadt Münster plant auf einer Teilfläche des Vögedingplatzes die Errichtung eines neuen Feuerwehrhauses für den Löschzug Nienberge. Nach dessen Inbetriebnahme soll der bisherige Feuerwehrstandort an der Kurneystraße einer neuen Nutzung zugeführt werden. Anlass für die geplante Standortverlagerung ist der mangelhafte Zustand des aktuell genutzten Gerätehauses an der Kurneystraße, das weder bedarfsgerecht noch entsprechend den geltenden Arbeits-, Unfall- und Hygieneschutzvorschriften ausgestattet ist. Die Pläne für den Neubau sehen eine fast baugleiche Ausführung wie bei dem bereits neu errichteten Feuerwehrhaus in Handorf sowie dem ebenfalls in Planung befindlichen Gerätehaus für Sprakel vor.

Zur Verwirklichung der Planung muss ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

Von einer frühzeitigen Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Präsenz vor Ort wurde wegen der Corona-Pandemie abgesehen. Stattdessen konnten die Planunterlagen in der Zeit vom 21. Juni bis einschließlich 11. Juli 2021 im Kundenzentrum „Planen und Bauen“ im Stadthaus 3 sowie von dieser Internetseite eingesehen werden.

Sie stehen weiterhin auf dieser Seite zur Verfügung.



 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de