Stadt Münster: Stadtplanung - 64. Änderung

Seiteninhalt

Flächennutzungsplan

Änderung des Flächennutzungsplans

Stadtplanausschnitt mit dem Bereich der 64. Änderung des Flächennutzungsplans

Bereich der 64. Änderung des Flächennutzungsplans

Für das neue große Wohngebiet im Osten von Albachten hat die Stadt jetzt den Entwurf des Bebauungsplans erarbeitet. In dem Gebiet südlich der Weseler Straße, östlich der Straße Hohe Geist sollen rund 470 Wohneinheiten entstehen, davon 2/3 in Mehrfamilienhäusern und 1/3 in Einfamilienhäusern. Des Weiteren sind eine Grundschule, Kindertageseinrichtungen, Spiel- und Sportflächen sowie ein optionaler Feuerwachestandort geplant. Im Nordosten des Plangebietes sind ein Verlagerungsstandort für einen Festplatz sowie eine Kleingartenanlage vorgesehen. Hier ist zudem eine ökologische Verbesserung und Verlegung des Kannenbachs auf einer Länge von ca. 220 m geplant.

Die Entwürfe der 64. Änderung des Flächennutzungsplans und des Bebauungsplans Nr. 572 konnten vom 2. Juni bis einschließlich 17. Juli 2020 im Stadthauses 3 eingesehen werden. Offengelegt wurden die Flächennutzungsplanänderung und der Bebauungsplan mit den Begründungen sowie zusätzliche umweltbezogene Gutachten und Unterlagen. Sämtliche Unterlagen waren im genannten Zeitraum der Offenlegung auch von dieser Internetseite einsehbar.




Bebauungsplan Nr. 572

Das Verfahren zum Bebauungsplan Nr. 572 fand im Parallelverfahren statt. Bebauungsplan Nr. 572


 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ansprechpartner

Tobias Krause-Kämereit
Tel. 02 51/4 92-61 11
Krause-Kaemereit(at)stadt-muenster.de