Stadt Münster: Stadtplanung - Windthorststraße

Seiteninhalt

Windthorststraße

Gestaltung zwischen Bahnhof und Von-Vincke-Straße

Windhorststraße

Windhorststraße. Foto: Roman Mensing

Der Vorschlag der Verwaltung zur Gestaltung der Windthorststraße zwischen Bahnhof und Von-Vincke-Straße ist der erste Schritt zu einem Gesamtkonzept, das in Anlehnung an den mit dem ersten Preis prämierten Wettbewerbsentwurf des Büros Lohaus + Carl umgesetzt werden soll. Während einer Testphase vor Ort zeichnete sich ab, dass die positive Gestaltungsidee aus dem Wettbewerbsentwurf aufgrund der vorhandenen Gegebenheiten und Belange nicht gänzlich umgesetzt werden kann.

Inzwischen wurden erste Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse aus dem Planungsprozess "Gesamtkonzept Windthorststraße" vorgenommen:

  • Die vorhandene Oberflächengestaltung aus Natur- und Betonstein wurde durch Reinigungs- und Verfugungsmaßnahmen in ihrer Materialität und Farbigkeit wieder erlebbar gemacht.
  • Der Straßenraum wurde in Anlehnung an den Wettbewerbsentwurf von Lohaus+Carl unter Erhalt der vorhandenen Bäume neu aufgeteilt: in der Achse der Bäume sind in einer breiten Multifunktionszone Sitzmöglichkeiten, Fahrradanlehnbügel, Straßenbeleuchtung und Flächen für Außengastronomie untergebracht. Je ein Sitzpodest markiert Anfang und Ende des Multifunktionsstreifens. Die Straßenmöblierung und Ausstattung ist so gewählt, dass sie später bei der Umsetzung des Gesamtkonzeptes beibehalten oder weiterverwendet werden kann.
  • Die nördliche Geh- und Fahrbahn wird vom Verkehr genutzt, der südliche Gehweg bleibt Passanten vorbehalten.

Die vorgeschlagenen Maßnahmen sind als ein erster Baustein zu verstehen, um den Bereich des Bahnhofsvorplatzes und den Zugang zur Stadt entsprechend ihrer Bedeutung weiter zu entwickeln. Hierbei werden zukünftig die im Verkehrsentwicklungskonzept 2035 geplanten Maßnahmen, wie z. B. eine veränderte Radwegeführung, ergänzende Fahrradabstellmöglichkeiten im Umfeld der Windthorststraße und des Bahnhofes, Anpassungsmaßnahmen für das Bahnhofsumfeld und den zentralen ÖPNV-Knotenpunkt Bahnhofsvorplatz, berücksichtigt.

Eine verbesserte Radwegeführung aus der Windthortstraße in die Bahnhofstraße Richtung Hafenstraße wurde bereits eingerichtet.

Die Bauarbeiten sollen Mitte Mai abgeschlossen sein.



Innenstadt

 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadtplanungsamt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-61 01
Fax 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de