Stadt Münster: Streetwork - Soziale Gruppenarbeit

Seiteninhalt

Angebote

Soziale Gruppenarbeit

Die Streetwork bietet soziale Gruppenarbeit gemäß KJHG § 29 an.

Das wohnortnahe Angebot richtet sich zum einen an Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die durch vorhandene Freizeitangebote im Stadtteil nicht erreicht werden. Zum anderen sollen Jugendliche, die eine richterliche Weisung zur sozialen Gruppenarbeit bekommen haben, ein stadtteilorientiertes Angebot mit Bezug zu ihrem gewöhnlichen sozialen Umfeld erhalten.

Hier ist es das Ziel, die dynamischen Prozesse innerhalb der sozialen Gruppen zu nutzen, um positiv auf Jugendliche zu wirken.

Drei Zugangswege haben sich etabliert:

  • Die/der Jugendliche meldet sich selber zum freizeitorientierten Angebot , weil sie/er daran teilnehmen möchte.
  • Die/der Jugendliche wird von uns im Rahmen der aufsuchenden Arbeit oder durch die Jugendgerichtshilfe auf dieses Angebot aufmerksam gemacht (z.B. präventive Teilnahme im laufenden JGH Verfahren).
  • Die/der Jugendliche wird mit richterlicher Weisung über die Jugendgerichtshilfe geschickt.

Im Rahmen der richterlichen Weisung nehmen die Jugendlichen an verschiedenen Modulen teil. Im gruppendynamischen Prozess wird die Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult. Durch Vermittlung von Kommunikationsstrukturen werden konstruktive Konflikt- und Problemlösungsstrategien erlernt. Ziel der SGA ist es, sich mit begangenen Delikten zu konfrontieren und diese somit aufzuarbeiten.

 

Zusatzinfos

Kontakt

Streetwork
Hafenstraße 43
48153 Münster

Tel. 02 51/4 92-58 60
Fax 02 51/4 92-79 07