Stadt Münster: Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit - European Energy Award

Seiteninhalt

Klimaschutz

European Energy Award

Kommunaler Klimaschutz: Münster ist Spitzenreiter in Europa

Logo "European Energy Award Gold"

Mit 86 Prozent der möglichen Punkte absolvierte die Stadt 2018 wieder das strenge Qualifizierungsverfahren zum European Energy Award (EEA) in Gold und sicherte sich damit weiterhin einen Spitzenplatz unter den europäischen Goldkommunen.


Verleihung des Zertifikats 2018

Die Verleihung des Zertifikats 2018

"Münsters kontinuierliches und konsequentes Engagement für mehr Klimaschutz und für erneuerbare Energien lohnt sich", freute sich Oberbürgermeister Markus Lewe. "Wir sind stolz darauf, mit unserer Klimaschutzpolitik und dem effizienten Umgang mit Energie einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft leisten zu können."

Der EEA ist ein Managementsystem für Kommunen in Europa. Insgesamt beteiligen sich bisher 1.500 Kommunen, in Deutschland sind es 320 Kommune. 720 Kommunen wurden bereits mit dem Award ausgezeichnet, darunter 170 deutsche. Den EEA in Gold, die höchste Auszeichnung für den kommunalen Klimaschutz, können bundesweit bisher erst 43 Städte und Gemeinden vorweisen.

Münster ist erstmals 2005 mit dem European Energy Award Gold ausgezeichnet worden. Damals erreichte die Stadt 80 Prozent der möglichen Punkte und erhielt auf Anhieb das goldene Zertifikat. Auch bei den turnusmäßigen Rezertifizierungen 2009, 2012 und 2015 vergab die internationale Jury die Gold-Plakette, wobei Münster stets zu den europäischen Spitzenreiter zählte. 

Grundlage für die Bewertung sind eine detaillierte Ist-Analyse und das energiepolitische Arbeitsprogramm, das vom Energieteam der Stadtverwaltung für den European Energy Award 2018 zusammengestellt worden ist. Zahlreiche Projekte aus den Bereichen Entwicklungsplanung, Raumordnung, kommunale Gebäude, Versorgung, Entsorgung, Mobilität sowie Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit gehörten dazu. Im Jahr 2022 steht die erneute Re-Zertifizierung an.



 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit
Albersloher Weg 450
York-Kaserne, Gebäude 12 und 14
Postanschrift: 48127 Münster

Tel. 02 51/ 4 92-67 01
Fax 02 51/ 4 92-77 37
umwelt@stadt-muenster.de
 

Koordinierungsstelle für Klima und Energie (Klenko)

Leitung

Birgit Wildt
Tel. 02 51/4 92-67 03
WildtB@stadt-muenster.de

Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmen, Bürger

Masterplan 100% Klimaschutz

Julian Schütte
Tel. 02 51/4 92-6851
SchuetteJ@stadt-muenster.de

Caroline König
Tel. 02 51/4 92-6853
KoenigCaroline@stadt-muenster.de

Pia Niehues
Tel. 02 51/4 92-67 60
NiehuesPia@stadt-muenster.de

Bauen und Sanieren

Nadine Somberg
Tel. 02 51/4 92-67 25
somberg@stadt-muenster.de

Erneuerbare Energien/Anlagentechnik

Georg Reinhardt
Tel. 02 51/4 92-67 04
Reinhardt@stadt-muenster.de