Stadt Münster: Villa ten Hompel - MG Volker Weidermann Nachbericht

Seiteninhalt

MG Volker Weidermann Nachbericht

Mittwochsgespräch mit Volker Weidermann

Bild

Philipp Erdmann und Volker Weidermann im Gespräch

Mehr als 100 Gäste besuchten am Mittwoch, den 30. Mai 2018 die Villa ten Hompel. Grund dafür waren nicht die warmen Temperaturen, sondern Moderator, Literaturkritiker und Autor Volker Weidermann, der für eine Lesung aus Berlin anreiste. Sein Buch "Träumer - Als die Dichter die Macht übernahmen" handelt von Wünschen, Hoffnungen und einem kurzen Zeitraum zwischen 1918 und 1919 während der Münchener Räterepublik, in dem alles möglich erscheint: Radikaler Pazifismus, direkte Demokratie, soziale Gerechtigkeit, die Herrschaft der Phantasie. Protagonisten vor Ort sind Personen wie Thomas Mann, Klaus Mann, Rainer Maria Rilke, Viktor Klemperer oder Oskar Maria Graf.

Philipp Erdmann, Historiker am Geschichtsort, schaffte es, Volker Weidermann in ein lebhaftes Gespräch zu verwickeln. Themen dabei waren zum Beispiel das Modell der permanenten Demokratie, der damalige Antisemitismus oder die frühere Position der SPD. Doch nicht nur Philipp Erdmann, auch die Zuhörer hatten viele spannende Anliegen.

Am Ende profitierte auch der Rosta Buchladen, der in der Villa ten Hompel seinen Stand aufgebaut hatte und viele Bücher über den Tisch reichten.

Insgesamt trug Weidermann drei verschiedene Passagen seines Buches vor. In den Momenten, in denen er die kurzen Ausschnitte seiner Reportage las, war es ruhig im gesamten Raum. Die Zuhörer wurden durch den Stil der Reportage zu Augenzeugen dieser kurzen und tragischen Zeit. Volker Weidermann begeistert - sowohl thematisch als auch menschlich.

Text: Janne Biermann


Startseite

 

Zusatzinfos

Kontakt

Geschichtsort Villa ten Hompel
Kaiser-Wilhelm-Ring 28
48145 Münster

Tel. 02 51/4 92-71 01
Fax 02 51/4 92-79 18



Öffnungszeiten

Mittwoch, Donnerstag: 18-21 Uhr
Freitag bis Sonntag: 14-17 Uhr

Bürozeiten

Di, Mi, Fr: 9-12 Uhr
Do: 9-16 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Führungen und Projekttage nach Vereinbarung.

So sind wir zu erreichen:

Per Bus mit der Ringlinie 33 und 34 (Haltestelle: Villa ten Hompel)