Stadt Münster: ABI-Südpark - index

Seiteninhalt

Willkommen auf dem ABI Südpark!

Mit dem Piratenschiff auf Schatzsuche gehen, am Lagerfeuer Geschichten erzählen, im Baumhaus mit den Krähen auf Augenhöhe sitzen – und das mitten in der Stadt? Kein Problem: Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren machen genau das und vieles mehr an sechs Tagen in der Woche auf dem ABI Südpark!

"ABI" steht für "Abenteuer, Bauen, Initiativen", und für "Anpflanzen, Brutzeln, Inspizieren" und für "Amboss, Basketball, Indianer" und für "Ausprobieren, Begreifen, Integrieren" und und und... Die "Übersetzungen" sind so vielfältig wie die Ideen der Kinder – denn die bestimmen auf dem ABI Südpark das Programm.

Ständig begleitet werden sie dabei von einem professionellen Team. Wir bieten Ihren Kindern freie Zeit und freien Raum, wo sie sich unabhängig von Schule, Verein oder anderen Verpflichtungen bewegen können. Hier zählt ihre Lust und Phantasie. Schulen, Familien und Tagespflege-Personen können den ABI auch außerhalb der Spielplatz-Zeiten nutzen. Sprechen Sie uns an!

 

rabe

Kinderbüro und Kinderportal

1992 öffnete das städtische Kinderbüro seine Türen, das in der Junkerstraße 1 (und im Internet) eine "Bürgerberatung für Kinder" und Informationen zu Ferienprogrammen, Spielmöglichkeiten und mehr anbietet. 2011 ging außerdem das Kinderportal online, das Hinweise auf Veranstaltungen für Kinder sowie nach Themen geordnete Linklisten enthält.


Zum Seitenanfang
 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

ABI Südpark
Dahlweg 3
48153 Münster

Tel. 02 51/79 72 81
Fax 02 51/9 73 11 20

E-Mail: abisuedpark(at)stadt-muenster.de

Lage im Stadtplan

Der ABI befindet sich direkt im Südpark an der Ecke zur Sankt Josephs-Kirche.

Öffnungszeiten
Spielplatz:
Mo-Do: 15 - 18 Uhr
Fr: 14 - 18 Uhr
Sa: 15 - 18 Uhr

In den Ferien:
Mo-Fr: 14 - 18 Uhr

Büro:
Mo-Fr: 10 - 18 Uhr

Pause:
In der zweiten Hälfte der Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr ist der ABI Südpark geschlossen.

Erreichbarkeit:
Stadtbuslinien 9 und 1, Haltestelle: "Sankt Joseph-Kirche"