Stadt Münster: Feuerwehr - Startseite

Seiteninhalt

Willkommen bei der Feuerwehr Münster!

1.1.2018: Ruhiger Jahreswechsel für Feuerwehr und Rettungsdienst

In der Stadt Münster blieb es zum Jahreswechsel vergleichsweise ruhig bei Feuerwehr und Rettungsdienst.
Zur Bilanz des Jahreswechsels 2018


16.12.2017: Ausgedehnter Zimmerbrand im Hauptzollamt an der Eulerstraße

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 16. Dezember, kam es gegen 4.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache zu einem Brand im zweiten Obergeschoss des Hauptzollamtes.
Details zum Zimmerbrand im Hauptzollamt


15.12.2017: Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Kinderhaus

Am Freitag, 15. Dezember, kam es am Vormittag zu einem Wohnungsbrand im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Dreizehnerstraße. Mehr zum Wohnungsbrand in Kinderhaus


7.12.2017: LKW-Brand auf der Bundesautobahn BAB A1

In der Nacht zum Donnerstag, 7. Dezember, kam es zu einem LKW-Brand auf der A1 zwischen Greven und Münster. Mehr zum LKW-Brand auf der A1


15.11.2017: Verletzte Person bei Küchenbrand in Kinderhaus

Am Mittwoch, 15. November, kam es gegen 19 Uhr zum Brand einer Küche in einem Mehrfamilienhaus an der Kristiansandstraße. Einzelheiten zum Brand in Kinderhaus


29.10.2017: Brand in einer Tiefgarage im Bahnhofsviertel führt zu einer Vielzahl von Notrufen

Am Sonntag, 29. Oktober, gingen gegen 11.20 Uhr eine Vielzahl von Notrufen bei der Leitstelle der Feuerwehr Münster ein. Dabei wurde an der Bahnhofstraße eine starke Rauchentwicklung gemeldet.
Details zum Brand an der Bahnhofsstraße


26.10.2017: Brand eines Wohnwagens an der Hafenstraße

Am Donnerstag, 26. Oktober, kam es gegen 23.56 Uhr zum Vollbrand eines Wohnwagens an der Hafenstraße.
Mehr zum Brand an der Hafenstraße


26.10.2017: Kinderkarussell auf dem Send steht in Flammen

Gegen 2.50 Uhr am frühen Morgen des 26. Oktobers wurde die Feuerwehr Münster zu einem Karussellbrand auf dem Send alarmiert. Die Einzelheiten zum Karussellbrand auf dem Send


5.9.2016: Warn-App NINA offiziell in Betrieb genommen

Am Montag, 5. September, hat das Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die Warn-App NINA offiziell in Betrieb genommen.
NINA steht für "Notfall-Informations- und Nachrichten-App" und ist eine Smartphone-App, die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) entwickelt wurde. Einzelheiten zu NINA und Installationshinweise zur App


24.11.2015: Feuerwehr stellt Branschutzbedarfsplan vor

Am 24. November 2015 hat die Feuerwehr Münster den Brandschutzbedarfsplan für die Stadt Münster vorgelegt.
Aufbauend auf einer Beschreibung des Anforderungsprofils an die Feuerwehr in den Bereichen Brandschutz, technische Hilfsleistung und Katastrophenschutz werden Struktur- und Leistungsdaten der Feuerwehr Münster dargestellt. Kern des Brandschutzbedarfsplanes ist die Darstellung der Leistungsfähigkeit der Feuerwehr Münster anhand der Qualitätskriterien "Hilfsfrist", "Funktionsstärke" und "Erreichungsgrad".
Brandschutzbedarfsplan zum Download (PDF, 15 MB)


 

Zusatzinfos

Kontakt

Feuerwehr Münster
York-Ring 25
48159 Münster

Telefon: 02 51/20 25-0
Fax: 02 51/20 25-80 10

Funkkanal: 471 G/U