Stadt Münster: Gesundheit - Amt für Gesundheit, Veterinär- und Lebensmittelangelegenheiten - Kitas und Schulen

Seiteninhalt

Kitas und Schulen

Infektionsschutz in Gemeinschaftseinrichtungen für Kinder

Infektionen breiten sich dort schnell aus, wo viele Menschen zusammen kommen,
beispielsweise in Kitas und Schulen. Im folgenden Dokument finden Sie hilfreiche Empfehlungen und Vorschriften.



Logo Kita- und Schulverpflegung Münster

Kita- und Schulverpflegung

Täglich werden an Münsters städtischen Kindertageseinrichtungen (Kitas) und Schulen rund 8.500 warme Mahlzeiten ausgegeben - mit steigender Tendenz!

Kita- und Schulverpflegung soll

  • gesund und lecker schmecken
  • die Leistungsfähigkeit fördern
  • die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen, Eltern, Erzieherinnen/Pädagogen und Lehrkräfte berücksichtigen
  • ein angemessenes Preis-Leistung-Verhältnis haben
  • regionale und saisonale Produkte beinhalten
  • eine echte Alternative zum Imbiss nebenan darstellen
  • hygienisch einwandfrei sein.

Beratung und Unterstützung

 

 

Basis der Beratung sind die für die Kita- und Schulverpflegung der Stadt Münster entwickelten Qualitäts- und Hygieneleitfäden.

 

Neben den gesetzlichen Vorgaben und Empfehlungen berücksichtigen wir auch immer die individuellen Gegebenheiten und Wünsche der einzelnen Kita und Schule.

Jede Kita und jede Schule möchte ein zufriedenstellendes Verpflegungsangebot für alle Kinder und Jugendlichen bereitstellen. Wir beraten und unterstützen Sie bei der Umsetzung der Lebensmittel- und Betriebshygiene, der Auswahl des Speiseangebotes unter Berücksichtigung lokaler Zulieferer für frische Komponenten, Planungs- und Organisationsfragen.

Unser Angebot

Wir begleiten Kitas und Schulen bei der Umsetzung der Anforderungen gemäß den Qualitäts- und Hygienestandards für Kita- und Schulverpflegung. Dabei vermitteln wir an der Schnittstelle zwischen Kita/Schule und Caterer in beide Richtungen, um zu einer für alle tragfähigen Lösung zu kommen.

Für die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kita- und Schulküchen führen wir die vorgeschriebene jährliche Hygieneschulung und Folgebelehrungen nach Infektionsschutzgesetz § 42f. durch.

Kooperation

Wir arbeiten eng mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW, der Verbraucherzentrale NRW und dem Fachbereich Oecotrophologie der Fachhochschule Münster zusammen.


Jeanette Diedenhofen und Sabine Stens

Jeanette Diedenhofen und Sabine Stens

Qualitätsmanagementteam Kita- und Schulverpflegung

Wer sind wir?

Das Qualitätsmanagementteam Kita- und Schulverpflegung berät und unterstützt städtische Kitas und Schulen rund um das Thema „Qualität und Hygiene in der Kita- und Schulverpflegung“.

Was wollen wir erreichen?

Eine gesunde, leckere und lebensmittelhygienisch einwandfreie Kita- und Schulverpflegung in allen städtischen Kitas und Schulen, die in deren Alltag fest eingebunden ist.

Die Akzeptanzsteigerung quer durch alle Alters- und Zielgruppen ist uns dabei wichtig.

Unser Angebot richtet sich an: 

  • städtische Kitas
  • städtische Schulen
  • Schulleitungen
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • pädagogisches Personal
  • hauswirtschaftliches Personal
  • Caterer und Zulieferer für die Mittagsverpflegung
  • Schülerinnen und Schüler
  • Eltern



 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Jeanette Diedenhofen
Dipl. Oecotroph. (FH)
Tel. 02 51/4 92-53 25

Sabine Stens
Dipl. Oecotroph. (FH)
Tel. 02 51/4 92-53 79