Stadt Münster: Kulturamt - Haus der Niederlande im Krameramtshaus

Seiteninhalt

Ausstellungen

Haus der Niederlande im Krameramtshaus (Foto: Dietmar Rabich)

Haus der Niederlande im Krameramtshaus (Foto: Dietmar Rabich)

Haus der Niederlande im Krameramtshaus

Das Haus der Niederlande im Krameramtshaus hat sich zum begehrtesten Ausstellungsraum in der Innenstadt entwickelt. Hier stellen sich die münsterschen Künstlergruppen vor und geben einen Einblick in ihre Arbeiten.

Die inhaltliche Gestaltung der Ausstellungen liegt jeweils bei den Künstlern selbst. Das Kulturamt begleitet die Ausstellungen intensiv und stattet sie mit einer entsprechenden Finanzierung aus. Ergänzt wird das Programm durch Retrospektiven verdienter Künstlerinnen und Künstler der Stadt, die das Kulturamt bei besonderen Anlässen ermöglicht.

Insgesamt präsentiert das Kulturamt im Wechsel mit dem Zentrum für Niederlande-Studien ca. vier bis fünf Ausstellungen im Jahr.


Aktuelle Ausstellung

Plakatmotiv der Ausstellung "Verwandte Nähe..."

Verwandte Nähe – Käthe Kollwitz & Lotta Blokker. Skulpturen & Graphiken

Käthe Kollwitz' Geburtstag jährt sich 2017 zum 150sten Mal, die in Amsterdam geborene Lotta Blokker ist gerade erst Mitte 30. Und doch verbindet sie etwas. Es ist ihr Blick auf den Menschen, mitfühlend und teilnehmend. Wo er bei Käthe Kollwitz auf Elend, Ungerechtigkeit und Entrechtung stößt und zum zornigen Blick wird, da entdeckt Lotta Blokker im Menschen eine tiefe Verletzlichkeit und Sehnsucht, seine Angst und Schutzlosigkeit.

In der Doppelausstellung „Verwandte Nähe – Käthe Kollwitz & Lotta Blokker. Skulpturen & Graphiken“ wird das Werk Käthe Kollwitz‘ dem der niederländischen Bildhauerin Lotta Blokker gegenüberstellt. Im Mittelpunkt der Ausstellung im Haus der Niederlande steht die Skulptur Secret von Lotta Blokker, die gemeinsam mit Fotografien des Entstehungsprozesses ausgestellt wird. Sie entstammt der Serie „The Hour of the Wolf“ zu der insgesamt neun großformatigen Bronzefiguren zählen und von der die übrigen acht Skulpturen in der Ev. Apostelkirche zu sehen sind.
4. Juni bis 27. August 2017
Weitere Informationen: www.hausderniederlande.de


Alter Steinweg 6/7, 48143 Münster
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 12 - 18 Uhr, Samstag - Sonntag 10 - 16 Uhr


 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks