Stadt Münster: Kulturamt - Gomringer & Scholz

Seiteninhalt

POETRY

TatWort präsentiert:
Nora Gomringer & Philipp Scholz - Peng Peng Peng

Nora Gomringer & Philipp Scholz (Foto: Judith Kinitz)

Nora Gomringer & Philipp Scholz (Foto: Judith Kinitz)

Philipp Scholz lauscht. Nora Gomringer atmet ein, Scholz holt aus, Gomringer setzt an, Scholz trommelt, Gomringer spricht und ... PENG PENG PENG! Es entsteht alte Magie in neuem Gewand: Jazz & Rezitation. Die Mixtur: das Wort und der Takt, gleichermaßen Humor und Tiefsinn, ein Mikrofon, ein Schlagzeug und zwei begnadete Künstler.
Nora Gomringer rezitiert eigene Texte sowie Zeilen aus der gesamten Weltliteratur – von Dorothy Parker bis zur experimentellen Literatur des 20. Jahrhunderts und großen Klassikern. Der Jazz-Drummer Philipp Scholz gibt den Takt an, leitet und stört die Sprecherin und pointiert ihren "wilden Wortritt".

"Beispielgebend zeitgemäß: die Rezitation von Nora Gomringer und die begleitenden, angemessen zurückhaltenden musikalischen Intervalle von Philipp Scholz."
(Jochen Arlt, Juror Preis der deutschen Schallplattenkritik)

Sonntag, 14. Mai 2017, 20 Uhr | BLACK BOX im Cuba
Eintritt: 10 Euro (VVK: 8 Euro)
VVK: www.cuba-cultur.de


Zur Programm-Übersicht

 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks