Stadt Münster: Sportamt - Sportabzeichen

Seiteninhalt

Sportabzeichen

Der Weg dahin

Sind Sie fit, leistungsfähig und motiviert? Dann auf zum Deutschen Sportabzeichen. Das Deutsche Sportabzeichen belegt die sportliche Leistungsfähigkeit. Es ist ein staatlich anerkanntes Ehrenzeichen des Deutschen Sportbundes. Im Volksmund wird es "Jedermannsportorden" genannt. Und auch wer nicht Mitglied in einem Sportverein ist, kann es erwerben.

Alles, was Sie zum Sportabzeichen wissen müssen, hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) auf seinen Internetseiten zusammengestellt:


Vorbereitung und Abnahme

Zur Vorbereitung auf die leichtathletischen Prüfungen des Deutschen Sportabzeichens sind in Münster Sportabzeichen-Treffpunkte eingerichtet. Diese werden von erfahrenen Übungsleitern geleitet. Die Übungsleiter stehen Ihnen zur Abnahme der Prüfungen und zum Training zur Verfügung, beraten Sie und helfen Ihnen beim Erwerb des Sportabzeichens. Eine Anmeldung ist, sofern es nicht gesondert vermerkt ist, nicht erforderlich.

Die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens müssen innerhalb eines Kalenderjahres (1. Januar bis 31. Dezember) absolviert werden.

Die Sportabzeichen-Saison in Münster beginnt in der ersten Maiwoche und läuft mit Ende der Sommerzeit aus.

Für alle Sportabzeichen-Bewerber besteht ein Sportunfall-Versicherungsschutz.

Mit der ausgefüllten Prüfkarte erhalten Sie Urkunden und Abzeichen gegen Gebühr beim Sportamt von Thorsten Imsieke, Tel. 02 51/4 92-52 14, oder Sabine Filthaut, Tel. 02 51/4 92-52 02.

Leichtathletik

(Mai bis Ende Sommerzeit)

  • Sportpark Sentruper Höhe, Sentruper Straße 155
    mittwochs, 17 – 19 Uhr;
    Kontakt: Bruno Münster (Tel. 02 51/2 84 33 25)
  • Sportanlage Roxel, Tilbecker Straße 34
    1. und 3. Donnerstag im Monat, 17 – 19 Uhr oder nach Vereinbarung
    Kontakt: Ingrid Kleinschmidt (Tel. 0 25 34/12 25)
    Hier sind auch Prüfungen für Menschen mit Behinderungen möglich.
  • Sportanlage Nienberge, Feldstiege 45
    1. und 3. Dienstag im Monat, 17.30 – 19 Uhr
    Kontakt: Manfred Jüstel (Tel. 0 25 33/18 32)
    Hier sind auch Prüfungen für Menschen mit Behinderungen möglich.
  • Sportanlage Handorf, Heriburgstraße 17
    nach Vereinbarung
    Kontakt: Anton Potthoff (Tel. 02 51/32 59 25) oder Gerhard Frenck (Tel. 02 51/32 45 12)
  • Sportanlage Wolbeck, Brandhoveweg 97
    freitags, 17 – 19 Uhr
    Kontakt: Helmut Tewocht (Tel. 0 25 06/10 90)
  • Sportanlage Hiltrup-Süd, Westfalenstraße 240
    montags, 18 – 20 Uhr
  • Sportanlage DJK SV Mauritz, Schifffahrter Damm 315
    2. und 4. Montag im Monat, 18 – 19.30 Uhr (bis Ende September)
    Kontakt: Ralf Kampmann-Wilsker (Tel. 01 77/5 21 83 37) oder Anton Krone (Tel. 02 51/21 23 12)
  • Sportanlage SC Münster 08, Manfred-von-Richthofen-Straße 56
    jeweils donnerstags von 17 – 18.30 Uhr: am 11.5., 8.6., 6.7., 10.8., 14.9. und 5.10.
  • Sportanlage ESV Münster, Siemensstraße 11
    dienstags, 18 – 19.30 Uhr (mit Ausnahme der Sommerferien) Kontakt: Herbert Blank (Tel.: 0 25 01/66 99)

Schwimmen

Die Schwimmprüfungen können in allen städtischen Hallenbädern während der öffentlichen Badezeiten sowie in den Sommermonaten in den städtischen Freibädern nach Absprache mit dem diensthabenden Schwimmmeister abgelegt werden. Ihre Fragen rund um die Bäder, Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Angebote, beantworten im Sportamt Andreas Riedel, Tel. 02 51/4 92-52 21, und Brigitte Wöstmann, Tel. 02 51/4 92-52 22.

Bitte beachten Sie: der Eintritt ins Bad ist kostenpflichtig.

Turnen

Turnprüfungen können bei der Turngemeinde Münster (TG) absolviert werden. Bitte sende Sie Ihre Anfrage per E-Mail an Klaus Bruckmann: turnen@tg-muenster.de.

Radfahren

  • Radfahren - 200 m 
    samstags: 22. Juli, 26. August und 23. September, jeweils 11.15 Uhr
    Treffpunkt Rüschhausweg/Schonebecker Weg, Nähe Gartenmarkt "Kersting"
    Kontakt: Manfred Jüstel, Tel. 0 25 33/18 32
  • Radfahren - 20 km 
    8. Juli und 9. September - jeweils 15 Uhr
    17. Mai - 18.30 Uhr
    Treffpunkt Landgasthaus Barwe, Kappenberger Damm 320
  • Radfahren - 20 km
    22. Juli, 26. August und 23. September, jeweils 10 Uhr
    Treffpunkt: Rüschhausweg, Richtung Hohenholte (150 Meter hinter der Kreuzung Hülshoffstraße)
    Kontakt: Manfred Jüstel, Tel. 0 25 33/18 32
  • Radfahren - 20 km und 200 m
    in Handorf, nach Vereinbarung
    Kontakt: Anton Potthoff, Tel. 02 51/32 59 25 und Gerhard Frenck, Tel. 02 51/32 45 12
  • Radfahren - 20 km
  • in Roxel, nach Vereinbarung
  • Kontakt: Ingrid Kleinschmidt, Tel. 0 25 34/12 25
  • Radfahren - 20 km und 200 m
    1. Montag im Monat, jeweils 18 Uhr
    Sportanlage Hiltrup Süd, Westfalenstraße 240

Weitere Radfahrtermine entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Beim Radfahren bitte einen Helm tragen!

Sportabzeichen unter Behindertenbedingungen

(Mai bis Ende Sommerzeit)

Leichtathletik 

  • Sportpark Sentruper Höhe, Sentruper Straße 155,
    mittwochs, 17.30 – 19 Uhr
  • Sportanlage Roxel , Tilbecker Straße 34,
    1. und 3. Donnerstag im Monat, 17 – 19 Uhr
  • Sportanlage Nienberge, Feldstiege 45,
    1. und 3. Dienstag im Monat, 17.30 – 19 Uhr; (im Mai: 2. und 4. Dienstag)

Schwimmen       

  • Hallenbad Mitte, Badestraße 8,
    dienstags, 18.30 – 20 Uhr

Radfahren

  • Wolbecker Straße 234 (EDEKA-Markt, Nähe Margaretenkirche),
    7.5., 25.6., 3.9. und 1.10., jeweils 9 Uhr, mit Anmeldung,
    Kontakt: Büro "Behinderten-Sport Münster" (BSM), (Tel. 02 51/20 88 17 68)

Weitere Informationen und Kontakt zum Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen gibt es beim Büro "Behinderten-Sport Münster" (BSM), (Tel. 02 51/20 88 17 68).

Sportabzeichen unter Behindertenbedingungen

(Mai bis Ende Sommerzeit)

Leichtathletik

  • Sportpark Sentruper Höhe, mittwochs von 17.30 Uhr bis 19 Uhr
  • Sportanlage Roxel, 1. und 3. Donnerstag im Monat von 17 bis 19 Uhr
  • Sportanlage Nienberge, 1. und 3. Dienstag im Monat von 17.30 bis 19 Uhr

Schwimmen

  • Hallenbad Mitte, dienstags, 18.30 bis 20 Uhr

Radfahrprüfungen:

  • 27. April, 25. Mai, 29. Juni, 7. September, 3. Oktober - jeweils 9 Uhr
    Treffpunkt: Wolbecker Straße 234, Edeka-Markt nahe Margaretenkirche.
    Bitte vorher bei Josef Sabisch anmelden, Tel. 02 51/8 94 15
 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten, Ansprechpartner

Kontakt

Thorsten Imsieke
Tel. 02 51/4 92-52 14

Sabine Filthaut
Tel. 02 51/4 92-52 02