a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w z | alle Stichworte

Stadtklima

Der Begriff "Stadtklima" beschreibt klimatische Abweichungen bebauter Gebiete vom Freiland. Die bedeutendste ist die so genannte "W├Ąrmeinsel", die Temperaturerh├Âhung in St├Ądten.
Wichtigste Ursache f├╝r die ├ťberw├Ąrmung der Stadt sind die versiegelten Oberfl├Ąchen.
Im Gegensatz zu Gr├╝nfl├Ąchen k├Ânnen versiegelte Bereiche eine gro├če Menge der durch Sonneneinstrahlung zugef├╝hrten Energie speichern. Sie geben diese sp├Ąter wieder ab und erh├Âhen so die Temperaturen der Stadt gegen├╝ber dem Umland.
Eine weitere Einflussgr├Â├če auf das Stadtklima ist die Bel├╝ftung.
Um die st├Ądtische W├Ąrmeinsel zu vermindern, m├╝ssen Entstehungsgebiete und Leitbahnen der Kaltluft ebenso erhalten bleiben wie die Bel├╝ftungskorridore.
Ein wichtiger "Korridor" f├╝r M├╝nster ist zum Beispiel der Aaseebereich. Als Leitbahn f├╝r die Zufuhr unbelasteter Luft in das innere Stadtgebiet hat er einen au├čerordentlichen Stellenwert.
Weiterhin k├Ânnen Ma├čnahmen wie Entsiegelung und Begr├╝nung den W├Ąrmeinseleffekt verringern.

Amt f├╝r Gr├╝nfl├Ąchen, Umwelt und Nachhaltigkeit
www.stadt-muenster.de/umwelt
Albersloher Weg 450
48167 M├╝nster
Tel. 4 92-67 45
umwelt@stadt-muenster.de

link zu "Stabstelle Klima". Sie befasst sich ebenfalls mit Klimaanpassungs-Ma├čnahmen in M├╝nster