Planen - Bauen - Wohnen

Stadtplanung im Spannungsfeld neuer Herausforderungen

Die strukturelle und städtebauliche Entwicklung des Oberzentrums Münster zu sichern und nachhaltig weiterzuentwickeln ist die Kernaufgabe des Amtes für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Verkehrsplanung - häufig kurz "Stadtplanungsamt" genannt.

Diese Aufgabe hat viele Facetten - deshalb arbeiten wir in einem Team von Fachleuten aus den Gebieten Geografie und Statistik, Stadt- und Regionalplanung, Verkehrswesen, Architektur, Baugeschichte und Archäologie.
Mehr über unsere Aufgaben ...


Aktuell

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Über die Planungen zur 86. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Münster und der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 434 im Bereich Siemensstraße / Robert-Bosch-Straße sowie über den Bebauungsplan Nr. 464 in Gremmendorf am Heumannsweg informiert das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit in der Zeit vom 19. Februar bis zum 5. März.
Zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung


Erneute Offenlegung des geänderten Entwurfs des Teilbereichs 2 der 69. Änderung des Flächennutzungsplans

Der geänderte Entwurf des Teilbereichs 2 der 69. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Münster im Stadtbezirk Münster-West im Stadtteil Sentrup im Bereich des ehemaligen Offizierskasinos südlich der Roxeler Straße liegt vom 19. Februar bis zum 5. März 2018 zur Einsichtnahme erneut öffentlich aus.
Mehr zur 69. Änderung des Flächennutzungsplans


Erneute Offenlegung des geänderten Entwurfs des Bebauungsplans Nr. 579: Gievenbeck – Oxford-Quartier (Roxeler Straße / Dieckmannstraße / Gievenbecker Reihe / Niedenstiege)

Der geänderte Entwurf des Bebauungsplans Nr. 579 liegt vom 19. Februar bis zum 5. März 2018 zur Einsichtnahme erneut öffentlich aus.
Mehr zur Offenlegung des Bebauungsplans Nr. 579


Offenlegung des Entwurfs des Bebauungsplans Nr. 586: Zentrum Nord – Gartenstraße / Anton-Bruchausen-Straße / Joseph-König-Straße / Albrecht-Thaer-Straße

Der Entwurf des Bebauungsplans Nr. 586 liegt vom 19. Februar bis einschließlich 20. März 2018 zur Einsichtnahme öffentlich aus.
Mehr zum Bebauungsplan Nr. 586


Was passiert auf der Ostseite des Hauptbahnhofs?

Zeichnung

Geplanter Neubau auf der Bahnhof-Ostseite (Quelle: Landmarken AG)

Die Ostseite des Hauptbahnhofs und die Grünfläche am Bremer Platz bekommen in den nächsten Jahren ein neues Gesicht: Am Ostausgang entsteht ein Neubau, u. a. mit Hotel, Appartements und Fahrradparkhaus. Für die Neugestaltung der Freifläche ist ein breit angelegtes Dialogverfahren vorgesehen. Die Hintergründe zur Planung und alle aktuellen Informationen zu den Bauarbeiten bündelt die neue Themenseite zum Bremer Platz:
www.stadt-muenster.de/bremerplatz


Zukunftswerkstatt Albachten

Zukunftswerkstatt Albachten: Auswertung der Ideen aus der Bürgerschaft

Der Prozess zur Erarbeitung der Zukunftswerkstatt Albachten schreitet voran. Mehr als 200 Besucher nahmen an der Bürgerinformationsveranstaltung im November 2017 teil und diskutierten mit den Fachleuten ihre Anregungen, Wünsche und Hinweise. Jetzt liegt die Auswertung vor. Nächster Schritt ist ein gemeinsamer Planungsspaziergang mit den Bürgerinnen und Bürger, bei dem die vorgeschlagenen Maßnahmen vor Ort mit Vertretern des Planungsamtes diskutiert werden können.
Mehr zur Zukunftswerkstatt Albachten


Bauen in Münster: Aktuelle und geplante Baugebiete

Wir haben aktuelle Informationen zu städtischen und privaten Wohnbaugebieten, die bereits baureif sind, zusammengestellt. Außerdem gibt es Hinweise auf Baugebiete, die sich noch in der Planungsphase befinden und deren Baureife noch nicht feststeht. Mehr zu den aktuellen Baugebieten


Kontakt

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Stadtplanung
Telefon: 02 51/4 92-61 01
Fax: 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de