Stadt Münster: Musikschule - Unterricht

Seiteninhalt

Unterricht

Wer Musik nicht nur gern hört, sondern auch gern macht, ist bei uns genau richtig. Rund 7.000 Musikbegeisterte aus Münster und Umgebung nehmen unsere Unterrichtsangebote regelmäßig wahr. Bereits ab zwei Jahren können Kinder erste Erfahrungen mit Musik sammeln, eine Altersbeschränkung nach oben gibt es nicht. Wie wichtig gerade der frühe Kontakt mit Musik ist, belegen inzwischen zahlreiche Untersuchungen.

Als Musikschule bieten wir weit mehr als nur den wöchentlichen Unterricht im Wunschfach. Zahlreiche Ensembles laden zum Mitspielen ein, Kammermusikprojekte, Probenwochenenden oder Projektwochen sorgen für ein breites und vertieftes musikalisches Verständnis. Ergänzungsfächer wie Musiklehre vermitteln den dazu gehörigen theoretischen Hintergrund. Ganz wichtig dabei: Derlei Zusatzangebote sind in der Regel für Schülerinnen und Schüler der Musikschule kostenfrei. Motivierend wirken auch die regelmäßigen Schülerpodien, Jahresvorspiele und Ensemble-Reisen sowie die Teilnahme an Wettbewerben.


Unterrichtszeiten

Der Unterricht an der Musikschule wird in der Regel einmal pro Woche erteilt. Das Schuljahr ist in zwei Semester unterteilt: vom 1. August bis 31. Januar und vom 1. Februar bis 31. Juli. Während der Schulferien findet kein Unterricht statt.


Anmeldung

Für einen Unterrichtsplatz können Sie sich oder Ihr Kind jederzeit mit dem Aufnahmeantrag anmelden. Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung über den Eingang des Aufnahmeantrags. Sobald ein Platz frei wird, schicken wir Ihnen automatisch den Unterrichtsvertrag zu. Erst mit dem Vertragsabschluss wird Ihre Anmeldung verbindlich und eine einmalige Aufnahmegebühr von 10 Euro fällig.



Gebühren

Informationen zum Jahresgebührenbescheid, den Gebührentarifen und Ermäßigungen:



Kündigung

Der Unterricht endet mit der schriftlichen Kündigung durch die Erziehungsberechtigten bzw. durch den erwachsenen Musikschüler. Eine Kündigung ist nur zum Ende eines Semesters möglich. Sie muss uns spätestens zwei Monate vorher schriftlich vorliegen, also spätestens bis zum 31. Mai bzw. 30. November.

Zum Seitenanfang
 

Zusatzinfos

Weitere Informationen

Anmeldung, Kündigung, Gebühren:
Tel. 02 51/9 81 03-13