Stadt Münster: Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Erreichbarkeit während der Corona-Schutzmaßnahmen

Seiteninhalt

Corona-Infos

Erreichbarkeit während der Corona-Schutzmaßnahmen

Zu Ihrem eigenen Schutz und auch zum Schutz der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien vor einer Coronainfektion sind die Hauseingänge im Gebäude Hafenstr. 30 geschlossen. Sie erreichen Ihre Sachbearbeitung aber über die Ihnen bekannten Nummern telefonisch und auch per E-Mail.

Persönliche Besuche sind derzeit nur in zwingend erforderlichen Angelegenheiten und nach einer telefonischen Absprache möglich. Bitte wenden Sie sich hierfür vorab telefonisch an die Ihnen bekannten zuständigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Um die Ansteckungsgefahr gerade auch für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu verringern, arbeitet das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien im Schichtdienst.

Viele Anliegen können Sie schriftlich erledigen, entweder per Post oder Sie nutzen unsere Briefkästen zur Abgabe von Unterlagen. Die Leerung erfolgt mehrmals täglich.

Servicestelle
Für alle dringenden Angelegenheiten, die nur persönlich geklärt werden können, ist für die Zeit der Corona-Pandemie in der Junkerstraße 1 eine Servicestelle eingerichtet worden. Die Servicestelle hat folgende Öffnungszeiten:

Montag - Mittwoch 8-12 Uhr und 14-16 Uhr
Donnerstag 8-12 Uhr und 14-18 Uhr
Freitag 8-12 Uhr

Unter anderem für die Bereiche Elterngeld, Beistandschaft und Unterhaltsvorschuss ist dort für alle Anliegen, die nicht schriftlich oder telefonisch geklärt werden können, eine Anlaufstelle geschaffen worden.

Der Kommunale Sozialdienst ist über 02 51/4 92-56 01 zentral telefonisch zu den genannten Öffnungszeiten zu erreichen. Persönliche Termine werden je nach Anliegen telefonisch vereinbart.
In dringenden Notfällen, die den Kinderschutz betreffen, dient außerhalb der Öffnungszeiten, nachts und am Wochenende, die Leitstelle der Polizei unter der Telefonnummer 110 als Ansprechpartner.

Schwangerschaftsberatung und Schwangerschaftskonfliktberatung
Die Schwangerschaftskonfliktberatung ist täglich von 8 bis 12 Uhr und am Donnerstag von 14 bis 18 Uhr erreichbar. Die allgemeine Schwangerschaftsberatung sowie die Schwangerschaftskonfliktberatung können telefonisch stattfinden. Nach Absprache kann auch eine persönliche Beratung in den Räumen der Junkerstraße 1 stattfinden.

Tagesbetreuung für Kinder
Die Abteilung Tagesbetreuung für Kinder ist zu den genannten Sprechzeiten telefonisch für Sie erreichbar.

Jugendhilfe an Schulen
Auch wenn die Schulen geschlossen haben, sind wir mit unseren Angeboten zur telefonischen und schriftlichen Beratung und Unterstützung für Sie erreichbar. Die Schulen haben zum Teil auch eigene Angebote, die auf den jeweiligen Internetseiten zu finden sind.

Die Fachkräfte der Fachberatung Schulverweigerung/Flexible Hilfen sind weiterhin per E-Mail an schulverweigerung@stadt-muenster.de oder unter der  Telefonnummer 02 51/4 92-58 99 für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Schulsozialarbeit mit dem Schwerpunkt Jugendhilfe sind über Telefon oder E-Mail in den Schulen erreichbar. Sollte das nicht funktionieren, können Sie sich auf jeden Fall und gerne an unsere Telefonnummer 02 51/4 92-56 90 wenden. Sie werden dann an die passenden Kollegen und Kolleginnen in den Schulen vermittelt.

Die Fachkräfte der Jugendhilfe an der Schule Beckstraße erreichen Sie auch weiterhin unter den folgenden Telefonnummern:

Primarstufe 02 51/7 34 49
Sekundarstufe 02 51/38 11 97
Villa Interim 02 51/9 74 23 91

Die Fachstelle Jugendhilfe in der Primarstufe mit den Angeboten der Schulsozialarbeit, Förderinseln, Trägerförderung, Schulkindprojekt "Rückenwind", mobiles Team Münster (MTM) und den Lernhilfen ist auch in Zeiten der Corona-Epidemie erreichbar:

02 51/4 92-51 13, breye@stadt-muenster.de
02 51/4 92-57 69, eiken@stadt-muenster.de

Städtische Jugendeinrichtungen
Die städtischen Jugendeinrichtung Wuddi, Lorenz Süd, Fachwerk Gievenbeck und das Jugendinformations- und -bildungszentrum sind weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar.
Die Einrichtungen im Überblick mit Links zu den Homepages

Zurzeit keine Familienbesuche
Aufgrund der aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes zum Umgang mit Covid-19 finden derzeit keine Familienbesuche der Fachstelle Prävention und Frühe Hilfen des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien statt.
Ansprechpartnerinnen für weitere Informationen


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien
Hafenstraße 30
48153 Münster

Tel. 02 51/4 92-51 01
Fax 02 51/4 92-77 30

Fragen zum Elterngeld:
Tel. 02 51/4 92-55 33


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 9 - 12 Uhr
Donnerstag auch: 14.30 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung