Stadt Münster: Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Praktikum, FSJ und BFD bei uns

Seiteninhalt

Wir über uns

Praktikum, Bundesfreiwilligendienst und freiwilliges soziales Jahr

Aus der Praxis für die Praxis - es gibt verschiedene Möglichkeiten, unsere Arbeit näher kennenzulernen:



Praktikum / Praxissemester für Studierende der sozialen Arbeit

Vor Aufnahme eines Studiums im sozialen Bereich wird häufig ein Praktikum benötigt. Ebenso ist auch während des Studiums ein Praxissemester abzuleisten.

Wir legen großen Wert auf eine qualifizierte Anleitung. Daher sind die Praktikumsplätze begrenzt. Es gibt in den Abteilungen des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien ganz unterschiedliche Praktikumsmöglichkeiten.

Nachfolgend finden Sie Hinweise zu den Bewerbungsmodalitäten, zum Orientierungspraktikum, Vorpraktikum und Schulbetriebspraktikum.

Bei Interesse gilt: Bitte melden Sie sich frühzeitig. Wir haben einen Bewerbungsvorlauf von cirka einem halben Jahr.

Bis auf das Schülerbetriebspraktikum können wir keine Praktikumsplätze unter vier Wochen und keine Praktikumsstellen für ein freiwilliges Praktikum anbieten. Praktika werden nicht vergütet.

In folgenden Fachbereichen bieten wir Praktikumsstellen für Studierende der Sozialen Arbeit an (zu jedem Bereich gibt es einen "Steckbrief" als PDF):

Kommunaler Sozialdienst



Bewerbungen

Sie können sich schriftlich und per Mail bewerben. Für beide Bewerbungsformen gilt: Richten Sie Ihre Bewerbung für eine Praktikumsstelle bitte nicht an die einzelnen Fachstellen, sondern zentral an das Personal- und Organisationsamt (Kontaktdaten in der rechten Spalte).

Geben Sie in Ihrem Anschreiben an, dass Sie im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien eingesetzt werden möchten und auch konkret, in welcher Abteilung oder Einrichtung. Ihre Bewerbung wird dann automatisch an das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien weitergeleitet.

Auch für Bewerbungen per Mail gelten die nachfolgend aufgeführten Unterlagen. Bitte senden Sie uns ausschließlich Mailbewerbungen im PDF-Format zu!

Streubewerbungen und Bewerbungen ohne konkreten Bezug auf die Stelle oder das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien können wir nicht berücksichtigen.

Das studienbegleitende Semesterpraktikum kann an allen aufgeführten Praktikumsstellen abgeleistet werden. Bitte bewerben Sie sich für das Wintersemester bis zum 31.1. des Jahres und für das Sommersemester bis zum 31.8. des Vorjahres.

Sie brauchen für Ihre Bewerbung:

  • Bewerbungsschreiben unter Angabe Ihres Wunschbereichs und des konkreten Praktikumszeitraums
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Abschlusszeugnisses der allgemeinbildenden Schule
  • Nachweis über die Erforderlichkeit des Praxissemesters (Auszug aus der Studienordnung oder Ähnliches)

Das Orientierungspraktikum (20 Tage) im Bereich soziale Arbeit kann in der Fachstelle Kinder- und Jugendförderung/ Kinder- und Jugendarbeit, in der Fachstelle Kinder- und Jugendförderung/ Offene Ganztagsangebote, im Kinderbüro (Zeitraum Sommerferien im Block), im Begegnungshaus 37 Grad (Zeitraum Sommerferien im Block), im La Vie und im Fachwerk Gievenbeck (Zeitraum Sommerferien im Block), im Wuddi und im Feez (Teilzeit an 1 - 2 Tagen pro Woche), im Kommunalen Sozialdienst (im Block) und in der Fachstelle Prävention und Frühe Hilfen Netzwerkkoordination, Schwangerschaftsberatung und Präventionsteam Familienbesuche (im Block) abgeleistet werden.

Sie brauchen für Ihre Bewerbung:

  • Bewerbungsschreiben unter Angabe Ihres Wunschbereiches und des konkreten Praktikumszeitraums
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Abschlusszeugnisses der allgemeinbildenden Schule
  • Nachweis über die Erforderlichkeit des Orientierungspraktikums (Auszug aus der Studienordnung oder Ähnliches)

Das Vorpraktikum für die Aufnahme des Studiums der Sozialen Arbeit kann in den Fachstellen der Kinder- und Jugendförderung, im Jugendinformations- und -bildungszentrum Jib und in den sieben Stadtteilhäusern/Jugendzentren (von ABI Südpark bis La Vie - Gievenbeck) abgeleistet werden.

Sie brauchen für Ihre Bewerbung:

  • Bewerbungsschreiben unter Angabe Ihres Wunschbereichs und des konkreten Praktikumszeitraums
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Abschlusszeugnisses der allgemeinbildenden Schule
  • Nachweis über die Erforderlichkeit des Vorpraktikums (Auszug aus der Studienordnung oder Ähnliches)

Das einjährige Fachoberschulpraktikum Klasse 11 kann in den sieben Stadtteilhäusern/Jugendzentren (von ABI Südpark bis La Vie - Gievenbeck) und in der Fachstelle Kinder- und Jugendförderung abgeleistet werden.

Sie brauchen für Ihre Bewerbung:

  • Bewerbungsschreiben mit Angabe des durch die Schule/Ausbildungsstelle festgesetzten Praktikumszeitraums
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Abschlusszeugnisses der allgemeinbildenden Schule
  • Kopie des letzten Zeugnisses der derzeit besuchten Schule

Das dreiwöchige Schülerbetriebspraktikum (Klasse 9/10) kann in den sechs Stadtteilhäusern/Jugendzentren (vom Stadtteilhaus Lorenz-Süd bis La Vie - Gievenbeck) abgeleistet werden.

Sie brauchen für Ihre Bewerbung:

  • Bewerbungsschreiben mit Angabe des durch die Schule festgesetzten Praktikumszeitraums
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses
Zum Seitenanfang

Ein Berufspraktikum für Erzieherinnen und Erzieher

Erzieherinnen und Erzieher können das Berufspraktikum in verschiedenen städtischen Kindertageseinrichtungen und in 15 Offenen Ganztagsschulen absolvieren. Im Bereich der Jugendarbeit sind keine Anerkennungsstellen für Erzieherinnen und Erzieher vorhanden. Informationen hierzu sind über das Personal- und Organisationsamt unter der Telefonnummer 02 51/4 92–11 88 erhältlich.

Bewerbung

Wenn die entsprechenden Ausschreibungen durch die Stadt Münster veröffentlicht sind, richten Sie Ihre Bewerbung für ein Berufspraktikum für Erzieherinnen und Erzieher direkt an die Kindertageseinrichtung, in der Sie arbeiten möchten.

Zum Seitenanfang

Der Bundesfreiwilligendienst

Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien bietet Menschen aller Altersklassen (vorausgesetzt die Vollzeitschulpflicht ist erfüllt) die Möglichkeit, in Tätigkeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe, in kulturellen und gemeinwohlorientierten Einrichtungen sowie in der Flüchtllingshilfe einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu absolvieren. Die Koordination des BFD's in Münster übernimmt das Jugendinformations- und bildungszentrum (Jib).



Freiwilliges Soziales Jahr

Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien bietet Jugendlichen ab 16 Jahren die Möglichkeit, in Tätigkeitsfeldern der Jugendhilfe ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren. Die Koordination des FSJ in Münster übernimmt das Jugendinformations- und -bildungszentrum (Jib).


Zum Seitenanfang
 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien
Hafenstraße 30
48153 Münster

Tel. 02 51/4 92-51 01
Fax 02 51/4 92-77 30

Bewerbungen

Richten Sie Ihre Bewerbung für eine Praktikumsstelle bitte nicht an die einzelnen Fachstellen, sondern zentral an das:

Personal- und Organisationsamt
Wolbecker Straße 284
48155 Münster